Alle Wünsche erfüllt

Anzeige
Viele Pakete und Geschenke wurden nun vom „Verein für Velberter Kinder“ an die Vertreter des SKFM, der Diakonie, der Awo und des Jugendamtes übergeben.
Velbert: Rathaus | Der „Verein für Velberter Kinder“ hat es auch in diesem Jahr wieder geschafft – und das zum elften Mal in Folge: In Velbert wird auch in diesem Jahr kein Kinderwunsch zu Weihnachten unerfüllt bleiben. „Die Sterne an unserem Wunschbaum wurden innerhalb kurzer Zeit von Bürgern gepflückt und die Wünsche, die darauf standen, erfüllt“, so die Vorsitzende des Vereins Elke Grünendahl.
Dank der Mithilfe vieler ehrenamtlicher Bürger und dem Einsatz des Service-Büros der Stadt Velbert könne man nun 240 liebevoll verpackte Pakete an den SKFM, die Diakonie, die AWO und das Jugendamt übergeben, freute sich auch Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka. Mit diesen Einrichtungen arbeitet der „Verein für Velberter Kinder“ zusammen, um an die Wünsche bedürftiger Kinder zu gelangen.
Die Geschenke erreichen die bedürftigen Familien noch vor dem Heiligen Abend, so dass es unter keinem Baum leer bleibt. Spielzeug von Lego und Playmobil, ein Nähkasten, Spiele und Bilderbücher sowie Hörspiele, CDs und Puzzle – die Wünsche waren sehr unterschiedlich. Selbst ein Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs wurde gewünscht.
Die jüngsten Kinder sind im Säuglingsalter, die ältesten Teenager. „Entsprechend unterschiedlich waren auch in diesem Jahr die Wünsche. Gemein haben sie allerdings, dass sie den Wert von 30 Euro nicht übersteigen“, erklärte Elke Grünendahl, die die erfolgreiche Aktion gerne weiterführen möchte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.