Viertklässler der GGS Westenfeld spenden für „Lichtblicke“

Anzeige
Stolze Keksverkäufer: Um etwas Gutes in der Weihnachtszeit zu tun, legten sich die Viertklässler mächtig ins Zeug.
Zur Adventszeit ließen sich die Schüler der vierten Klassen der Grundschule Westenfeld eine schöne Aktion einfallen: Sie haben in der Schule Plätzchen gebacken und anschließend schön verpackt.

Mit guter Laune und bei schönem Wetter gingen die Kinder zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Grzebellus (4a), Frau Uhrich (4b) und Frau Barth-Jürgens (4c) in die Wattenscheider Innenstadt und verteilten die selbstgebackenen Plätzchen gegen eine Spende, deren Höhe die Abnehmer selbst bestimmen konnten.
Die Passanten und Geschäftsleute zeigten sich äußerst großzügig, so dass am Ende eine Summe von fast 700 Euro zusammen kam.
Das gespendete Geld kommt nun der Aktion „Lichtblicke“ –unterstützt von Radio Bochum- zugute, die bekanntermaßen unverschuldet in Not geratenen Kindern und deren Familien hilft.
Im Vorfeld wurde mit den Schülern im Unterricht thematisiert, ob es allen Menschen zur Weihnachtszeit so gut ginge. Schnell erkannten sie, dass dies eben nicht der Fall sei. „Viele Kinder haben keine Familie.“ „Einige Menschen haben kein Geld für Geschenke.“ „Einige Menschen haben in ihren Ländern Krieg. Sie haben oft kein Dach mehr über dem Kopf und frieren.“ Dies waren nur einige Zitate von vielen Erkenntnissen.
Beim Verkauf in der Innenstadt bekamen die Grundschüler Unterstützung von einem Mitarbeiter von Radio Bochum, der eine Gruppe von Kindern begleitete und mehrere Passanten nach dem Grund ihrer Spendenbereitschaft fragte. „Für einen guten Zweck spende ich immer gerne.“ „Weil „Lichtblicke“ eine ganz tolle Aktion ist und wir ohnehin jedes Jahr spenden.“ „Weil ich mehr Glück hatte als die, für die ich spende.“
Die Freude der Kinder, anderen Menschen helfen zu können, verbunden mit der hohen Spendensumme, wird diesen Tag unvergesslich machen. Ein toller Erfolg für die GGS Westenfeld!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.