Gelsenkirchen

Beiträge zum Thema Gelsenkirchen

Sport
Erik Stoffelshaus arbeitete jahrelang unter anderem für den fC Schalke 04.

Schalke gegen Mainz: Steilpass Promi-Tipper Erik Stoffelshaus mahnt zur Vorsicht

Der FC Schalke 04 eröffnet mit einem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 heute (20. September, 20.30 Uhr) den 5. Bundesliga-Spieltag. Nicht wenige königsblaue Anhänger schielen auf die Tabellenführung für wenigstens eine Nacht. Erik Stoffelshaus (48), einer der beiden prominenten Steilpass-Tipper in dieser Saison, mahnt zur Vorsicht und weist auf eine nun ganz entscheidende Phase hin. „Sieben Punkte aus vier Spielen sind ein ordentlicher Start.“ Erik Stoffelshaus schlägt in dieselbe Kerbe, in...

  • Essen-Süd
  • 20.09.19
Sport
Willi Landgraf ist morgen wieder im Trikot seiner Geburtsstadt am Ball. Foto: Heinz Haas

13. Auflage des NRW-Traditionsmasters - S04, VfL, MSV, RWE, RWO und SG09 am Ball

Selten einmal haben die Mülheim ALL STARS sich ihren Teamnamen einmal so verdient wie bei der 13. Auflage des NRW-Traditionsmasters am Sonntag, 7. Januar, in der Mülheimer innogy-Sporthalle, An den Sportstätten 6. Beim Budenzauber der bekannten Kicker von einst sind zwei prominente gebürtige Mülheimer Teil der Abordnung. Als "Trainer" - soweit man so etwas bei einem Hallenfußballturnier älterer Herren überhaupt braucht - fungiert Hans-Günter Bruns. Der vierfache Nationalspieler war als Profi...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.01.18
  •  2
Kultur
Auf ein neues Jahr im Lokalkompass! Hans-Jürgen ist unser erster BürgerReporter des Monats im neuen Jahr.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Januar: Hans-Jürgen Smula

Willkommen im Jahr 2018 unserer Zeitrechnung! Unser BürgerReporter des Monats Januar ist als waschechter Gelsenkirchener zwar an kaltes und trübes Wetter gewöhnt, doch zieht es Hans-Jürgen Smula von Zeit zu Zeit auch in wärmere Gefilde. Was ihm das Reisen bedeutet und wo man in Gelsenkirchen auf jeden Fall gewesen sein sollte, erfahrt ihr im Interview. Was macht Gelsenkirchen für dich aus? Was läuft gut, was nicht so? Als Riesenfan von Schalke 04 fällt mir der erste Teil der Frage leicht:...

  • 01.01.18
  •  58
  •  39
Sport
Paula Kopatz mit dem A40-Cup und der Trophäe für den Sieg in ihrer Kategorie

Paula holt A40-Cheerleader-Cup nach Gelsenkirchen

„Paula aus Gelsenkirchen hat den diesjährigen A40-Cup gewonnen. Herzlichen Glückwunsch“ gratuliert Uwe Mensch, Organisator des inzwischen siebten offenen Wettbewerbs in Cheerleading mit. „Insgesamt sind 80 Teams und Einzelstarts angetreten – in 14 Kategorien. Die Jury hat die 14-jährige Paula Kopatz nicht nur zur Siegerin in ihrer Kategorie Junior Individual, sondern über alle Kategorien hinweg zur Tagessiegerin erklärt. Damit geht der Pokal in die Nachbarstadt Gelsenkirchen, an die Gold Flames...

  • Wattenscheid
  • 09.07.17
Sport
4 Bilder

Oster Fußballcamp für Mädchen – bei der DJK Wattenscheid

Vom Mittwoch 19.04. bis Freitag 21.04. führt die DJK Wattenscheid ein Mädchenfußballcamp auf der Kunstrasensportanlage am Stadtgartenring durch. Um ein altersgerechtes Training sicher zu stellen, werden drei Altersklassen U11 (Jahrgänge 2006 und jünger, U13 (2004/2005) und U15 (2002/2003) angeboten. Der Spaß und die Freude am Fußball spielen stehen während des Camps im Vordergrund. In den Trainingseinheiten werden gezielt die Fußballtechniken in unterschiedlichen motivierenden Übungs- und...

  • Wattenscheid
  • 21.02.17
Politik
Oberbürgermeister Thomas Eiskirch taufte das erste Bochumer Exemplar auf den Namen "Wattenscheid". 
Foto: Karl Heinz Lehnertz

Neue Variobahnen für die Bogestra: Getauft und in Betrieb genommen

Zur Jungfernfahrt mit der Variobahn der dritten Generation bei der Bogestra setzten sich am Montag die Stadtoberen in die Kommandozentralen. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und sein Gelsenkirchener Amtskollege Frank Baranowski steuerten jeweils ein Exemplar der neuen Straßenbahnen zum August-Bebel-Platz. Diese beiden Fahrzeuge sind ab sofort unter Strom und auf Strecke, vier weitere befinden sich aktuell in der technischen Abnahme. Am Jahresende werden acht der insgesamt 42 georderten...

  • Bochum
  • 22.11.16
  •  1
  •  1
Überregionales
Bilder : Karl Heinz Lehnertz
16 Bilder

Variobahnen gehen auf die Strecke nach Wattenscheid.

Montag, 21. November 2016 es war ca. 16 Uhr an der Haltestelle August-Bebel-Platz. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch aus Bochum und Oberbürgermeister Frank Baranowski aus Gelsenkirchen. Die Esten zwei Variobahnen gehen auf Strecke sie werden in Wattenscheid an der Haltestelle August – Bebel - Platz in Wattenscheid auf den Namen Ückendorf und Wattenscheid getauft. Alle 42 neuen Variobahnen werden getauft. Bilder alle Karl Heinz Lehnertz

  • Wattenscheid
  • 21.11.16
  •  2
  •  2
Ratgeber
Staugefahr: Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr bittet deswegen die Verkehrsteilnehmer nach Möglichkeit den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren.

A40: Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten und Pflegearbeiten

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr lässt auf der A40 zwischen der Anschlussstelle Essen-Kray und dem Autobahndreieck Essen-Ost in Fahrtrichtung Duisburg verschiedene Arbeiten ausführen. Von Freitagabend, 26. August, um 20 Uhr bis Montagmorgen, 29. August, um 5 Uhr werden unter anderem Arbeiten zur Herstellung einer Verkehrszeichenbrücke, Restarbeiten im Zuge des Baus der Lärmschutzwand, Mängelbeseitigungen sowie Markierungsarbeiten ausgeführt. Wegen dieser Baumaßnahmen stehen die...

  • Wattenscheid
  • 25.08.16
Überregionales
Heiner Montanus (links) mit Superintendent Rüdiger Höcker, der den Kirchenkreis seit 2004 leitet.

Eine wissbegierige Synode: Heiner Montanus wird neuer Superintendent

Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid hat in der letzten Woche Pfarrer Heiner Montanus (Dortmund) zum neuen Superintendenten gewählt. Der Wahl am Montag war eine intensive Vorstellungsrunde am Sonntagabend vorausgegangen. Montanus und seine Mitbewerberin, Pfarrerin Ute Riegas-Chai-kowski (Wattenscheid-Leithe) hatten zunächst zwölf Minuten Redezeit, um sich zu präsentieren. Danach stellten sie sich den Fragen der Synodalen. Die Bandbreite der...

  • Wattenscheid
  • 03.05.16
Politik
Gemeinsam für die Enwicklung ehemaliger Bahnflächen: In dieser Woche wurde der Weg für die Verzahnung verschiedener Landesinstrumente von allen Beteiligten geebnet.

Entwicklung ehemaliger Bahnflächen in Wattenscheid und Gelsenkirchen

Die Städte Bochum und Gelsenkirchen wollen gemeinsam ehemalige Bahnflächen nutzen und entwickeln. Dazu hat – im Rahmen der Projekt- und Stadtentwicklungsmesse Polis Convention in Düsseldorf – Staatssekretär Michael von der Mühlen, Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW (MBWSV), in dieser Woche den Weg für die Verzahnung verschiedener Landesinstrumente geebnet. Er besiegelte eine Kooperation mit hohem Synergieeffekt für alle Beteiligten: Oberbürgermeister Thomas...

  • Wattenscheid
  • 22.04.16
  •  1
Kultur
Das waren die 60er Jahre: in Bochum, Gelsenkirchen und Düsseldorf.

BÜCHERKOMPASS: Erinnerungen an die 60er Jahre

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche erinnern wir uns an die 60er Jahre - aus Sicht der Bochumer, Gelsenkirchener und Düsseldorfer. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Uli Auffermann:...

  • 02.06.15
  •  8
  •  7
Vereine + Ehrenamt
Beim großen Zapfenstreich
4 Bilder

Tradition über Pfingsten wird "Groß" geschrieben

Gleich 2 Verpflichtungen hatte der BSV Freisenbruch 1927 e.V. Am Samstag 23.05.2015 besuchte eine Abordnung das Königsschießen der Gelsenkirchener Schützengilde. Im Jubiläumsjahr wurde der neue Jubiläumskönig ermittelt. Gegen 17.20 Uhr stand er fest. Neuer König wurde Meinolf I. Seeger und Königin Karin II. Pollak und das Kronprinzenpaar Gerd und Gudrun Kazmierczak. An dieser Stelle wünschen wir den neuen Regentschaften eine schöne Amtszeit. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten wir am...

  • Wattenscheid
  • 26.05.15
  •  1
Kultur
Titelseite / alle Rechte liegen beim Angst und Schrecken-Verlag

Wattenscheid Kunst4tel-Mitglieder Kreitschmann und Starcke in "Gelsenkirchener Anthologie"

Neue und bekannte Autoren aus dem Ruhrgebiet veröffentlichen ihre Geschichten und Gedichte in der "Gelsenkirchener Anthologie - 2015". Die Texte sind abwechslungsreich, markant und eindringlich. Herausgegeben wird die Anthologie von der in Gelsenkirchen lebenden Künstlerin und Galeristin Jenny Canales. Neben anderen Autoren sind die Kunst4tel-Mitglieder Heike Kreitschmann und Michael Starcke in diesem Buch vertreten. Im Rahmen einer Lesung am 4. April 2015 in der Stadtteilbibliothek...

  • Wattenscheid
  • 05.03.15
  •  1
  •  3
Ratgeber

Kind verletzt - Fahrerin flüchtete

In den Abendstunden des 12. Januars (Montag) wurde ein Herner Autofahrer Zeuge eines Verkehrsunfalls in Wattenscheid, bei dem ein Kind von einem Pkw angefahren wurde. Gegenüber dem Rathaus Gegen 17.30 Uhr bog ein Fiat Punto mit dem Kennzeichen "GE" von der Hüller Straße kommend nach rechts auf die Friedrich-Ebert-Straße ab. Anschließend erfasste der Wagen ein über den beampelten Fußgängerüberweg laufendes Kind. Durch den Zusammenstoß stürzte es zu Boden. Frau sprach Kind...

  • Wattenscheid
  • 14.01.15
Überregionales
Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen
7 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen

Er gehört zu den BürgerReportern der allerersten Stunden: Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen ist bereits seit über vier Jahren Mitglied unserer Community - seinen ersten Schnapschuss veröffentlichte er am 25. August 2010. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?Mein Name ist Kurt Gritzan. Ich wurde 1960 in Gelsenkirchen geboren und lebe immer noch gerne in meiner Stadt.I ch bin verheiratet und habe einen Sohn. Gelernt habe ich 1975 den Beruf des Elektrikers, 1979 bis Ende 1980 fuhr ich auf dem...

  • Essen-Süd
  • 04.09.14
  •  27
  •  19
Ratgeber

Bogestra fast wieder im Plan

Mit viel Engagement und zahlreichen Überstunden ist es der BOGESTRA gelungen, wieder einen fast vollständigen Fahrplan bieten zu können. Linie 386 nicht unterwegs Lediglich die Linie 348 zwischen dem Gelsenkirchener Hauptbahnhof und Essen sowie die Linie 386 in Wattenscheid fahren aufgrund von Straßensperrungen noch nicht (Stand 11. Juni abends). Straßenbahn fährt Alle anderen Linien sind wieder unterwegs, wenn auch teilweise noch mit Umleitungen oder mit Haltestellenausfällen - so...

  • Wattenscheid
  • 12.06.14
Natur + Garten
Bischof Overbeck beim Maigang 2013 in Hattingen.

Rund um den Mechtenberg - Maigang mit Ruhrbischof Overbeck

Eine Neuauflage des Maigangs durch die Natur mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck gibt es am Sonntag, 25. Mai, 15 Uhr. Hierzu lädt der „Rat Land- und Forstwirtschaft im Bistum Essen“ Kinder, Eltern, Großeltern, Alleinerziehende, Verwandte und Freunde ein. Start- und Endpunkt der Rundwanderung, die diesmal durch Wald und Feld rund um den Mechtenberg führt, ist der Hof Budde, Mechtenberg 5 in Essen. Unterwegs gibt es Informationen zu Feld und Flur rund um den Mechtenberg, die eine natürliche,...

  • Wattenscheid
  • 14.05.14
Kultur
Von r.n.l. Andreas Wiciejowski, Waldemar Mandzel, Galeristin Miriam.
71 Bilder

Vernissage in der Art Galerie Unikat - 71 Bilder

Wattenscheid - Sonntag, 06.04. 16 Uhr präsentierten der Wattenscheider Zeichner und Karikaturist Waldemar Mandzel und der polnische Maler Andreas Wiciejowski ihre neuen "Schuhwerke" in der Art Galerie Unikat Gelsenkirchen. Die beiden waren Absolventen der Folkwang Universität der Künste. Das Motto von Andreas Wiciejowski "Ohne Schuh läuft nichts" und von Waldemar Mandzel "Ob Sandale, Clog oder Slipper" wird in Ihren Bildern dargestellt, wo bei unterschiedliche humorvolle Interpretationen zu...

  • Wattenscheid
  • 06.04.14
Kultur
4 Bilder

Waldemar Mandzels „Schuhwerke“

Wattenscheid/Gelsenkirchen „Ob Sandale, Clog oder Slipper - ohne Schuh läuft nichts“. Mit diesem Titel hat Zeichner und Karikaturist Waldemar Mandzel zusammen mit Andreas Wiciejowski eine Ausstellung mit 30 liebevoll gezeichneten Schuhen vorbereitet. Die Künstler präsentieren ihre „Schuhwerke“ vom 6. April bis 11. Mai in der Gelsenkirchener Art Galerie Unikat an der Husemannstraße 35. Die Vernissage ist Sonntag (6.) ab 16 Uhr. Geöffnet ist die Ausstellung dienstags und donnerstags von...

  • Wattenscheid
  • 04.04.14
Überregionales
Wilhelm Zimmermann ist als Nachfolger von Franz Vorrath neuer Weihbischof in Essen.
4 Bilder

Gelsenkirchener Propst Zimmermann wird neuer Weihbischof im Bistum Essen

Papst Franziskus hat Wilhelm Zimmermann am Freitag zum neuen Weihbischof von Essen ernannt. Der 65-jährige Geistliche war bisher Propst der Pfarrei St. Urbanus in seiner Geburtsstadt Gelsenkirchen und nicht-residierender Domherr der Essener Kathedrale. Wilhelm Zimmermann wird mit seiner Ernennung Titularbischof von Benda im heutigen Albanien. Der 1948 geborene Zimmermann wurde 1980 zum Priester geweiht. Er war unter anderem in der Jugendseelsorge aktiv. Franziskus nahm an diesem Freitag...

  • Wattenscheid
  • 14.03.14
Sport
74 Bilder

Ausflug nach Gelsenkirchen "Besuch der Arena auf Schalke" - 74 Bilder

Eine Besichtigung der Arena auf Schalke stand heute auf dem Programm der Evangelischen Gemeinde Preins Feld. Die Gruppe "Gemeinsam Aktiv" nutzte heute die Möglichkeit der Arena auf Schalke einen Besuch abzustatten. Die Besucher wurden von einem Führer durch die gesamten Anlagen geführt, und bekamen die Geschichte der Arena und des FC Schalke 24 erklärt. Dabei staunten sie über das große Stadion genauso, wie über den riesigen Videowürfel. Der Rasen war rausgefahren worden, um die gute Luft zu...

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.14
  •  3
  •  2
Politik

Auch Gelsenkirchen erhält neues Justizzentrum - Auf Areal in Ückendorf

In diesen Tagen beginnen die Bauarbeiten für das neue Justizzentrum in Gelsenkirchen. Das rund 48,5 Millionen Euro teure Projekt, für das die Niederlassung Münster des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB NRW) verantwortlich zeichnet, wird voraussichtlich Ende 2015 fertiggestellt sein. Das Justizzentrum Gelsenkirchen wird auf dem Grundstücksareal Bochumer Straße / Junkerweg / Claire-Waldoff-Straße im südlichen Stadtteil Ückendorf errichtet. Der Entwurf des Neubaus stammt von...

  • Wattenscheid
  • 27.01.14
Sport
49 Bilder

Biathlon auf Schalke: Erster Deutscher Sieg nach elf Jahren

Spannender hätte es nicht sein können. Ein „ergebnisoffenes“ Rennen bis zur letzten Runde. Dann eine gigantische Aufholjagd von Laura Dahlmeier und Florian Graf, die nach einem spektakulären Finale Deutschland den ersten WTC-Sieg nach elf Jahren bescherten. Mit auf dem Podium Team Ukraine (Olena Pydrushna Andriy Deryzemlya) auf Platz 2 und den Slowenen Teja Gregorin und Jacov Fak auf Platz 3.

  • Gelsenkirchen
  • 29.12.13
  •  3
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.