Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Blaulicht
Unfall an der Kreuzung Hochstraße / Otto-Brenner-Straße

Polizei Bochum
Autokollision mit drei verletzten Personen

Am Freitagabend, 8. Mai, ist es in Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Personen verletzt ins Krankenhaus gebracht worden sind. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr, gegen 17.35 Uhr, eine 26-jährige Wattenscheiderin mit ihrem Wagen die Otto-Brenner-Straße in nördliche Richtung. An der Kreuzung zur Hochstraße kollidierte die junge Frau mit einem von links kommenden Wagen einer 70-jährigen Wattenscheiderin, die zu diesem Zeitpunkt auf der Hochstraße in Richtung...

  • Wattenscheid
  • 10.05.20
  •  1
Blaulicht
6 Bilder

Feuerwehr Bochum neue Technik
Der Feuerwehr Bochum wurde neue Technik übergeben

Sechs neue Hilfeleistungslöschfahrzeuge, vier neue Einsatzleitwagen und einen neuen Abrollbehälter Kranzubehör - Heute wurde der Feuerwehr Bochum neue Technik im Wert von über 4,2 Mio. Euro übergeben Bei strahlendem Sonnenschein und toller Kulisse, war es ein wirklich beeindruckendes Bild, was sich heute auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle Bochum bot. Gleich zehn neue Fahrzeuge und einen neuen Abrollbehälter konnte Stadtdirektor Sebastian Kopietz gemeinsam mit Vertretern der Firmen...

  • Wattenscheid
  • 25.04.20
Sport
Auf dem Weg von der Hohensteinstraße bis zur Steeler Straße mit Blick auf die Himmelsleiter.
4 Bilder

Bildergalerie
Frühling in Wattenscheid

Fotografin Petra Anacker hat das schöne Wetter für eine kleine Fahrradtour genützt: Hier (großes Foto) auf dem Weg von der Hohensteinstraße bis zur Steeler Straße mit Blick auf die Himmelsleiter. Haben auch Sie schöne Bilder vom Frühling in Wattenscheid gemacht? Dann teilen Sie sie mit uns!

  • Bochum
  • 24.04.20
Blaulicht

Polizei Bochum
Plastikschilder liegen auf der Straße

Zu einem Verkehrsunfall ist es am gestrigen 21. April in Bochum-Eppendorf gekommen, bei dem ein Motorrollerfahrer (45) leicht verletzt wurde. Gegen 17.30 Uhr befuhr der Bochumer Zweiradfahrer die Elsa-Brändström-Straße aus Richtung Weitmar kommend. Kurz vor der Einmündung zur Straße "Am Thie" kam er ins Schleudern und stürzte zu Boden. Nach bisherigem Ermittlungsstand und Zeugenangaben zufolge rutschte der 45-Jährige auf Plastikschildern mit seinem Roller aus, die unglücklicherweise von...

  • Wattenscheid
  • 22.04.20
Fotografie
Foto: © Rainer Bresslein
30 Bilder

FOTOGRAFIE
Selektive Farben - Eisenbahnmuseum Teil 2

Nachdem ich mich in Teil 1 -hier klicken- mit Farb- und Schwarz/Weiß-Fotos rund um das Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen beschäftigt hatte. Habe ich nun mal ein bisschen mit der Kameraeinstellung selektiv Farbe experimentiert. Das bedeutet, dass man im Grunde eine schwarz/weiß Aufnahme macht, in der gleichzeitig ein markantes farbliches Element oder Objekt zu sehen ist. Natürlich war für diese Aufnahmen der Bereich um das Eisenbahnmuseum geradezu ideal. Zumal ich durch meinen vorherigen...

  • Wattenscheid
  • 21.04.20
  •  10
  •  3
Fotografie
Foto: © Rainer Bresslein
17 Bilder

FOTOGRAFIE
Rund um das Eisenbahnmuseum.

Einige Eindrücke rund um das Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen. Natürlich ist die Anlage für Besucher situationsbedingt ebenfalls geschlossen, sodass nur der Blick über den Zaun bleibt. Aber auch so lassen sich einige sehenswerte Eindrücke in Farbe und Schwarz-Weiß festhalten. Alle Fotos: © Rainer Bresslein

  • Wattenscheid
  • 18.04.20
  •  15
  •  3
Natur + Garten
Foto: ©Rainer Bresslein
7 Bilder

Corona/Umwelt und Natur
"Wo bleiben denn nur die Urlauber? Keine Pommes, kein Kuchen, kein Eis, immer nur Fisch - bäääh!"

Das könnten die Gedanken einer Möwe zu den momentanen Reisebeschränkungen sein. Im Gegensatz zu den existentiellen Bedrohungen der Gewerbetreibenden in den Urlaubsorten an der Küste natürlich von absolut marginaler Bedeutung. Ostern steht vor der Tür und das wäre für die Möwen der Startschuss zur Völlerei. Denn in mehr oder weniger drastischer, teils an Alfred Hitchkocks Klassiker "Die Vögel" erinnernder Manier wird häufig über Möwen (zumeist Silbermöwen) berichtet, die an den Nord- und...

  • Wattenscheid
  • 05.04.20
  •  12
  •  3
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr Bochum
Brand einer Industriehalle in Bochum Wattenscheid

Beim Brand einer Industriehalle in Bochum Wattenscheid wurde am Freitagmittag eine Person leicht verletzt. Die Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindern. Um 14.29 Uhr alarmierte eine Mitarbeiterin aus der Firma an der Straße "Mausegatt" die Feuerwehr und meldete eine Brand in einer Industriehalle. Bein Eintreffen des Löschzuges der Feuerwache Wattenscheid brannte es an der Außenwand einer Produktionshalle und die Flammen hatten schon in Teile der Dachkonstruktion übergegriffen. Ein...

  • Wattenscheid
  • 03.04.20
LK-Gemeinschaft
Foto: Rainer Bresslein

CORONASTRAND
POSITIV DENKEN!

Auch ich schließe mich heute gerne der Aktion von BERNIE BRAUN an.  Natürlich, wie kann es auch anders sein, aus WAT ein Foto vom Wattenmeer. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Ich bitte diejenigen, die auch das Meer lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto vom Meer zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Wer mitmachen möchte, kopiert einfach den o.a....

  • Wattenscheid
  • 30.03.20
  •  6
  •  2
Blaulicht
10 Bilder

Feuerwehr Bochum
Neuwagen brennen auf abgestelltem Güterzug - Starke Rauchentwicklung führt zu Geruchsbelästigung in Langendreer

Am 28.03. brannten 12 PKW auf einem Güterzug nahe des Bahnhofs Langendreer. Verletzt wurde niemand, die Löscharbeiten zogen sich über Stunden hin. Um kurz vor 17 Uhr meldeten unzählige Anrufer mehrere brennende PKW auf einem abgestellten Güterzug auf einem Gleis der Deutschen Bahn zwischen Bochum Langendreer und Dortmund. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine große, schwarze Rauchwolke über der gemeldeten Adresse an der Oesterfeldstraße ausmachen. Der Brandort befand sich etwas...

  • Wattenscheid
  • 28.03.20
Politik

Corona
Trotz Corona muss es weiter gehen!

Es werden in Deutschland rund 300.000 Erntehelfer / innen für die Landwirtschaft benötigt. Diese dürfen aber nun nicht mehr einreisen und das bedroht Existenzen im In & Ausland. Die Erntehelfer /innen, welche zum Teil bereits seit Jahren immer im gleichen Betrieb tätig sind, verlassen sich auf die Einkünfte und die Landwirte auf die Ernte der angebauten Produkte. Dies bedeutet kurz über lang nicht nur evtl. Engpässe an regionalen Produkten, nein auch das normalerweise aus Spanien und...

  • Wattenscheid
  • 27.03.20
LK-Gemeinschaft
Foto: ©Rainer Bresslein
2 Bilder

GLÜCK AUF!
SCHICHT IM SCHACHT!

Bergmann bekommt ein Graffito zum Ruhestand.  Ein ganz besonderes Geschenk zum Ruhestand bekam der Oberhausener Bergmann Ralf Schmidt von seinem Sohn Timo. Ein Graffito zum Ruhestand nach 37-jähriger Tätigkeit vor Kohle.  Das Riesen-Graffito ist in der Nähe des Essener Hauptbahnhofs im Südostviertel gesprüht worden. Es ist drei mal sieben Meter groß und wurde auf eine Fläche gemalt, die die Stadt für Sprayer freigegeben hat. Angefertigt wurde es von den Graffiti-Künstlern Thomas Rohde aus...

  • Wattenscheid
  • 14.03.20
  •  6
  •  2
Ratgeber
Foto: ©Rainer Bresslein
4 Bilder

Baustelle in Wattenscheid-Eppendorf
"Coronavirus-Baustelle?"

Seit Wochen ärgern sich die Anwohner der Straße Am Hunnepoth in Eppendorf über den Zustand des Gehweges vor ihren Wohnhäusern. Nachdem vor fünf Wochen ein Wasserrohrbruch von den Stadtwerken umgehend repariert wurde, lässt die weitere Instandsetzung des Gehweges auf sich warten. Besonders in den Abendstunden ist die "Absicherung" eine echte Stolperfalle. Zum Glück ist bisher noch nichts Gravierendes passiert, vielleicht höchstens mal ein Kratzer am Auto. Dennoch sollte man jetzt mal die...

  • Wattenscheid
  • 08.03.20
  •  4
  •  2
Wirtschaft

Umwelt und Verkehr
Kurze Ausfahrt aber immer noch ein sehr weiter Weg bis zum Ziel?!

Wem gehört denn jetzt die Zukunft? Dem Elektro- oder dem Wasserstoffantrieb? Nach Schätzungen sollen etwa 500.000 emissionsfreie Autos im Jahr 2020 auf deutschen Straßen rollen. Hauptsächlich werden das Elektroautos mit Batterieantrieb sein. Wasserstoffautos sind kaum gefragt. Warum eigentlich nicht? Viele Forscher sind sich einig, das Wasserstoffautos die Zukunft der Autoindustrie sind. Denn im Gegensatz zu Verbrennern und Elektroautos, fahren die *"Brennstoffzellen-Autos", wie sie...

  • Wattenscheid
  • 04.03.20
  •  10
  •  3
Blaulicht
v.l.n.r. Stadtdirektor Sebastian Kopitz, Leiter der Feuerwehr Bochum Simon Heussen, Brandoberinspektor Dirk Osadnik, Brandoberinspektor Karl Appelhoff, und beiden Vertretern BOI Michael Wagner und BOI Mario Reuther.
11 Bilder

Feuerwehr Bochum
Karl Appelhoff war 12 Jahre als Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Bochum

Am 28.02. wurde Herr Brandoberinspektor Karl Appelhoff nach 12 Jahren als Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr entlassen. Unter den Gästen waren Herr Stadtdirektor Sebastian Kopitz, der Leiter der Feuerwehr Bochum, Simon Heussen, der Vorsitzende der Sprecher NRW, Dr. Ralf Kaulen, sowie die Löscheinheitsführer aller Bochumer Einheiten. In seiner Dankesrede ging Herr Kopitz auf die erreichten Ziele, unter Anderem der Neubau von 4 Feuerwehrhäusern und die Beschaffung zusätzlicher Einsatzfahrzeuge...

  • Wattenscheid
  • 29.02.20
Vereine + Ehrenamt
Hans-Bernd Lohof, Präsident des Festausschusses Bochumer Karneval, begrüßte die Kinderprinzenpaare in der Stadtwerke Bochum Lounge.
22 Bilder

Treffen der Kinderprinzenpaare in der Stadtwerke Bochum Lounge des VfL Bochum
Bilderserie : Festausschuss Bochumer Karneval empfing Kindertollitäten

Wo sonst die VIPs speisen und Fußball verfolgen, empfing der Festausschuss Bochumer Karneval die Kindertollitäten aus dem gesamten Ruhrgebiet. Auch der närrische Nachwuchs ist "auf Kohle geboren" und hat Konfetti im Blut. Die Kinderprinzenpaare der Nachbarstädte trafen sich in Stadtwerke Bochum-Lounge des VfL Bochum. Wie die Erwachsenen pflegen auch die jungen Karnevalshoheiten einen regen Austausch und Freundschaften. Denn: "Jeck sein verbindet"!

  • Bochum
  • 21.02.20
Vereine + Ehrenamt
45 Bilder

Karneval für Menschen mit Behinderung

Einen rauschenden Einmarsch gab es im Wichernhaus für das erste behinderte Stadtprinzenpaar Wattenscheids, Prinz Björn I mit seiner Prinzessin Nina I. Der Saal leuchtete in den Farben Blau und Weiß der Günnigfelder Karnevalsgesellschaft. Dem Treffpunkt für Menschen mit Behinderung wurde eine Kulisse geboten, die denen einer Karnevalssitzung aus den Hochburgen des Rheinlandes gleicht. Mit Bütt und Elferrat und mit dem gut aufgelegten Sitzungspräsidenten Klaus Zirkel. Stimmung war von den...

  • Wattenscheid
  • 21.02.20
Vereine + Ehrenamt
37 Bilder

Kolpingspielschar Höntrop lud zum Kinderkarneval ein
Närrisches Treiben im Kolpinghaus Höntrop

Kunterbunte Gesichter, Außerirdische, Spiderman, Prinzessinnen, Clowns und wilde Tiger: Beim Kinderkarneval im Kolpinghaus Höntrop war närrisches Treiben angesagt. Die Höntroper Kükengarde, die Höntroper Gänsereiter mit ihrem frisch gekürten Kinderkönigspaar Joris und Marie, aber auch der Festausschuss Wattenscheider Karneval mit Prinzenpaar Bodo I. und Alexandra I. gaben sich die Ehre.  Rüdiger Preußner, Geschäftsführer vom Festausschuss Wattenscheider Karneval begrüßte die Narren. Hier ein...

  • Wattenscheid
  • 16.02.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.