Girls Day 2013 bei der Vivawest in Gelsenkirchen

Anzeige
Neuer Turm beim NT2
Girls`Day und Boys`Day bei der Vivawest in Gelsenkirchen

Girlsday und Boysday, das ist ein Tag, an dem Jungen und Mädchen im Alter von 10-15 Jahren mehr über den Beruf ihrer Eltern erfahren.

Die Idee kam vom amerikanischen Beispiel “Take-Our-Daughters-To-Work-Day(englisch für “wir nehmen unsere Töchter mit zur Arbeit“).

Organisiert wurde das Ganze von den Auszubildenden Sarah Musga und Leonie Janowski. Es ging von 9.30 Uhr - 14.30 Uhr.

Es gab ein rundum Program mit Informationen, Vorträgen, Frühstück, Führungen, Mittagessen usw.

Doch der Höhepunkt der Führung durch Zeche Nordstern war die Besichtigung der rund 85 m hohen Aussicht Plattform mit der 18 m hohen Figur des Herkules.
Von dort hatte man einen fantastischen Ausblick über das Ruhrgebiet.

Doch nun mehr zum Girls und Boys day. Eigentlich war es nur eine Idee für Mädchen, das sie einen rollenuntypischen Beruf näher kommen. Doch es gab Beschwerden, das es diesen Tag nicht für Jungs gibt. Und so gibt es nun auch den Boysday.

Das Ganze hat auf den Gelände der Vivawest auf Zeche Nordstern stattgefunden.

Zeche Nordstern wurde 1993 stillgelegt, und es wurde keine Kohle mehr gefördert.
In 2012 haben sich THS Wohnen und Evonik Wohnen zusammengeschlossen und sind jetzt VIVAWEST WOHNEN.

Die Vivawest ist eine Wohnungsbaugesellschaft die Wohnungen vermietet, oder neue Häuser verkauft.
Vorgestellt wurden u.a. verschiedene Berufsbilder. Diesen Tag gibt es einmal im Jahr.

Es gibt leckeres Essen und hinterher sogar eine kleine Überraschung.

Doch Achtung, der Tag ist nur für Kinder von 10-15 Jahre, und nur für die Kinder der Mitarbeiter, deren Freunde und Bekannte.

Mehr Infos auf:

http://www.vivawest.de/

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Von Leonie Vogelsang, 10 Jahre
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.