Märkische Schule bekommt Dreifachturnhalle - Gebäudesanierung verschoben

Anzeige
Schulhof der Märkischen Schule an der Saarlandstraße in Wattenscheid
Bochum: Märkische Schule | Die Märkische Schule in der Wattenscheider Stadtmitte soll in den nächsten zwei Jahren jetzt endlich die neue Dreifachturnhalle erhalten. Auch die Finanzierung einer neuen Mensa kann jetzt gestemmt werden, wie sich nach Beratungen im Schulausschuss der Stadt Bochum abzeichnet.

Zur Finanzierung ist ein Maßnahmenpaket notwendig, bei dem unter anderem die energetische Sanierung des Schulgebäudes auf die Zeit nach 2021 verschoben wird. Die Errichtung der Halle soll zunächst Priorität haben. Damit wird der Sportstandort Wattenscheid mit einem Teilzeitinternat gestärkt. Zuletzt sollen da Plätze verfügbar gewesen sein.

Im Schulausschuss berieten die Kommunalpolitiker jetzt erstmals dazu. Weitere Beratungen folgen. Endgültig entscheidet der Rat am 26. April 2018.

Mehr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.