Wattenscheid - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Bekämfung des Coronavirus
Neuer Impfplan für NRW: 750.000 weitere Impfungen

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Montag (1.3.) die neue Impfstrategie bekannt gegeben. Seine Formel zur Bekämfung des Coronavirus: "Impfen, was das Zeug hält". Rund 750.000 Menschen sollen von der Ausweitung des Impfangebots profitieren. Ab dem 8. März werden hier bei uns in NRW jetzt Kita-BeschäftigteLehrerinnen und Lehrer an Grund-, Förder- und SonderschulenPolizisten mit direktem Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern - angefangen mit den EinsatzhundertschaftenPersonal, Bewohner...

  • Wattenscheid
  • 01.03.21
Foto: Rainer Bresslein

Stadt Bochum
Wattenscheider Gesundheitskiosk geplant

Der Wattenscheider Gesundheitskiosk soll zukünftig die zentrale Anlaufstelle für Wattenscheider Bürgerinnen und Bürger bei Fragen rund um Gesundheit, Prävention, Pflege und Therapie sein. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, welches durch die Fachleute der OptimedisAG gemeinsam mit dem örtlichen Arbeitskreis Gesundheitskiosk erstellt wurde. Es sieht die Einrichtung des Gesundheitskiosks, als ergänzende integrierte Versorgungsstruktur in der Wattenscheider Innenstadt vor. Hier könnten...

  • Wattenscheid
  • 01.03.21

Stadt Bochum gedenkt seiner Corona-Opfer
Am Freitag leuchten 160 Kerzen am Rathaus

Seit die Corona-Pandemie vor einem Jahr ausgebrochen ist, hält sie die Welt in Atem. Auch in Bochum ist die Pandemie deutlich spürbar: Mehr als 10.000 Bochumerinnen und Bochumer sind seit Ausbruch des Virus erkrankt. Bis zum heutigen Tag sind zudem 160 Menschen in Bochum nachweislich an oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Am Freitag, 26. Februar, gedenkt die Stadt Bochum den Verstorbenen und stellt als Zeichen des Gedenkens für jedes Opfer der Pandemie Kerzen auf dem Balkon des...

  • Bochum
  • 24.02.21
  • 2
  • 2

Corona-Impfungen
Laumann: Wer AstraZeneca nicht will, muss warten!

AstraZeneca oder nix - vor dieser Wahl stehen Impf-Zögerer laut NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. In Bezug auf vermehrt abgesagte Impf-Termine, da sich Menschen nicht mit AstraZeneca impfen lassen wollen, sagte Laumann bei WDR 2: "Der Impfstoff AstraZeneca ist ein vernünftiger Impfstoff. Er schützt vor allen Dingen vor schlimmen Verläufen. Die Sache ist ganz einfach. Ich habe zur Zeit für Unter-65-Jährige keinen Impfstoff zur Verfügung wie AstraZeneca. Wer sich damit nicht impfen...

  • Wattenscheid
  • 23.02.21
  • 4
  • 1
Serdar Yüksel vertritt den aktuellen Wahlkreis Bochum III/ Herne II. Bei den nächsten Landtagswahlen 2022 wird auch sein Wahlkreis allein im Bochumer Stadtgebiet liegen.
3 Bilder

Bochumer Landtagswahlkreise neu zugeschnitten
Alle drei Wahlkreise jetzt innerhalb der Stadtgrenzen

Der Landtag NRW hat jetzt einen Neuzuschnitt der Bochumer Landtagswahlkreise endgültig beschlossen. Bislang lagen lediglich die zwei Wahlkreise 107 (Bochum I) und 108 (Bochum II) vollständig innerhalb des Bochumer Stadtgebiets, der Wahlkreis 109 umfasste neben Wattenscheid und Bochum Mitte auch Teile von Herne. Durch die Novelle liegen nun alle drei Wahlkreise in den Bochumer Stadtgrenzen. Die direktgewählten Bochumer SPD-Landtagsabgeordneten Carina Gödecke, Serdar Yüksel und Prof. Dr. Karsten...

  • Bochum
  • 22.02.21
Im Bochumer Impfzentrum im RuhrCongress werden seit dieser Woche deutlich mehr Berechtigte geimpft.

Impfzentrum Bochum weitet Angebot aus
Nicht nur Impfung für Senioren

Seit dieser Woche werden nicht mehr nur Bochumer Senioren über 80 Jahren im Impfzentrum im RuhrCongress geimpft, sondern auch eine Reihe weitere Berechtigte der Priorisierungsstufe 1 aus medizinischen Berufen. Ein entsprechender Erlass des Landes NRW ist erst vor wenigen Tagen an die Kommunen geschickt worden. Die Verantwortung für die Organisation der entsprechenden Impftermine kam für die Stadt Bochum - ebenso wie für die übrigen Kreise und kreisfreien Städte in NRW - nach eigenen Angaben...

  • Bochum
  • 22.02.21
  • 1
 Klaus Flux, erfahrener Feuerwehrarzt, setzt gekonnt die Nadel an und impft den 100-Jährigen mit dem Wirkstoff gegen Corona. Heinz Jacoby
4 Bilder

Stadt Bochum : Start im Impfzentrum Bochum
Start im Impfzentrum Bochum - 100-Jähriger als erster geimpft

Ein kleiner Pieks mit großer Wirkung. Heinz Jacoby, im Dezember stolze 100 Jahre alt geworden, hält entspannt seinen freien Arm hin. Klaus Flux, erfahrener Feuerwehrarzt, setzt gekonnt die Nadel an und impft den 100-Jährigen mit dem Wirkstoff gegen Corona. Heinz Jacoby ist der erste, der seit heute ( 8. Februar ) im Impfzentrum Bochum im Ruhrcongress geimpft wird. „Ist doch klar, dass ich mich impfen lasse“, sagt der Bochumer. „Damit helfe ich doch allen.“ Und nahm trotz Schnee und Eis den Weg...

  • Bochum
  • 08.02.21
Da das Impfzentrum im Ruhrkongress von Wattenscheid nicht eben um die Ecke liegt, sucht Bezirksbürgermeister Hans-Peter Herzog Mitstreiter.

Wattenscheider Bezirksbürgermeister organisiert Fahrdienst zum Impfzentrum
"Über 80-Jährige ohne Kinder oder Enkel nicht vergessen!"

Wattenscheids Bezirksbürgermeister Hans Peter Herzog (SPD) möchte nicht, dass die 80-Jährigen seines Bezirks, die ohne Hilfe von Angehörigen ihre Impfung organisieren müssen, allein gelassen werden mit ihrem Schicksal. „Ich habe miterlebt, wie Freunde und Bekannte fast verzweifelt sind beim Versuch einen Termin für ihre Eltern zu organisieren. Es gibt aber auch viele ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die keine Familie mehr haben und ohne Hilfe mit der gesamten Vorbereitung und Organisation...

  • Wattenscheid
  • 05.02.21

Kommentar zum Corona-Impfchaos
Es ist fünf nach zwölf liebe Bundesregierung!

Was haben wir uns in den letzten Wochen nicht alles anhören müssen! Jetzt, nach wochenlangen Versteckspiel, ziehen Frau Merkel und Herr Spahn endlich die Notbremse: Ein Impfstoff-Gipfel mit den Länder-Chefs und Vertretern der Pharmakonzerne soll retten, was verbockt wurde und Deutschland in arge Bedrängnis gebracht bzw. der Lächerlichkeit preisgegeben hat. Das planlose Rumgeeiere und Versagen in den vergangenen Wochen zeigt nur, wie weit sich die Regierungspolitik in Berlin von den Menschen im...

  • Wattenscheid
  • 31.01.21
  • 4
  • 2
3 Bilder

SPD Wattenscheid
In diesen Tagen jährt sich zum 50. Mal der Flugzeugabsturz im Taunus, bei dem die Wattenscheider Stadtspitze ums Leben kam.

Zum 50. Jahrestag der Beerdigung gedenken der Bezirksbürgermeister Hans-Peter Herzog, der stellvertretende Vorsitzende der SPD Wattenscheid Burkart Jentsch und Landtagsabgeordneter Serdar Yüksel der Toten und legen dazu Kränze nieder. Auf Vorschlag von Bezirksbürgermeister Hans-Peter Herzog wehen dazu heute auch die Fahnen vor dem Wattenscheider Rathaus auf halbmast. Am 22. Januar 1971 war der damalige Wattenscheider Oberbürgermeister Erwin Topp gemeinsam mit Baudirektor Kurt Wille und...

  • Wattenscheid
  • 29.01.21
  • 1

Wattenscheid: Gedenken an die Befreiung von Auschwitz
Stelen der Erinnerung brachte Blumen an

Das Wattenscheider Kuratorium gedachte im kleinen Kreis der Opfer der NS-Herrschaft. Am Tag der Befreiung von Auschwitz wurden am Betti Hartmann Platz Blumen abgelegt. Betti Hartmann war als 15jährige in Auschwitz ermordet worden, wie eineinhalb Millionen anderer Menschen bis zum 27. Januar 1945. Die sowjetische Rote Armee hatte das Konzentrationslager befreit, und fand dort nur noch etwa 8.000 zum Skelett abgemagerte Menschen vor. Die deutschen hatten vorher versucht, Spuren zu verwischen,...

  • Wattenscheid
  • 28.01.21
  • 1
Alles andere als reibungslos verläuft gerade die Vergabe der Impftermine im Impfzentrum RuhrCongress.

Chaos bei der Terminvergabe hält an
Bochumer Impfzentrum bittet um Geduld

Weiterhin turbulent und vielfach chaotisch verläuft die Impftermin-Vergabe für die Corona-Impfung auch in Bochum. Das Team des Impfzentrums Bochum bittet die Bochumerinnen und Bochumer, das Impfzentrum im RuhrCongress bitte nicht vor dem 8. Februar und auch dann nur mit Termin aufzusuchen. Es werden vor Ort keine Termine vergeben. Die Terminvergabe ist ausschließlich über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung (KVWL) 0800 116 117 02 oder die Internetseiten www.impfterminservice.de bzw....

  • Bochum
  • 27.01.21
In Krankenhäusern - so wie hier im St. Josef-Hospital - starteten in der letzten Woche die Mitarbeiter-Impfungen. Im RuhrCongress soll es am 8. Februar losgehen.

Website und Hotline überlastet - Was sind Ihre Erfahrungen?
Chaos zum Start der Impfanmeldungen in Bochum

Am heutigen Montagmorgen begann in Bochum - wie in ganz NRW - die Anmeldung zur Buchung von Impfterminen für über 80-jährige Impfberechtigte. Doch wer versuchte, einen Termin für das Bochumer Impfzentrum zu ergattern, der musste ernüchtert feststellen: Die Website ging innerhalb kürzester Zeit in die Knie; die Hotline war komplett überlastet. Geduld gefragt"Extrem hohe Zugriffszahlen auf die Webseiten zur Buchung einer Corona-Impfung und ein hohes Anruferaufkommen bei der Hotline 116 117 führen...

  • Bochum
  • 25.01.21
  • 2
Seit Mitte Dezember ist das Impfzentrum im Bochumer RuhrCongress betriebsbereit.
3 Bilder

Auch in Bochum: Start des Impfzentrums verschoben
Kein gutes Signal

Wegen der verzögerten Lieferung des Corona-Impfstoffs von Biontech verschiebt Nordrhein-Westfalen den Start der Impfungen für über 80-Jährige, die zu Hause leben. Betroffen davon sind die 53 Impfzentren im Land – auch Bochum. Der Start ist nun für den 8. Februar vorgesehen. „Wir haben diese Information leider nur über die Medien erhalten“, so Krisenstabsleiter Sebastian Kopietz. „Seit Mitte Dezember ist das Impfzentrum betriebsbereit. Die komplette Logistik steht, die Mitarbeiterinnen und...

  • Bochum
  • 21.01.21
Eines der hochbegehrten Injektionsfläschchen mit dem Biontech-Pfizer-Impfstoff.
9 Bilder

Neue Phase der Corona-Impfaktion
Offizieller Mitarbeiter-Impfstart in den Bochumer Kliniken

Jetzt können auch die Mitarbeiter in den Bochumer Kliniken die Ärmel hochkrempeln: Sowohl das Bergmannsheil als auch das Knappschaftskrankenhaus und das St. Josefs-Hospital melden am heutigen Montag, 18. Januar, den offiziellen Start der Mitarbeiter-Impfungen. Im Knappschaftskrankenhaus erhielten am Montag 350 Mitarbeiter/innen der höchsten Priorisierungsstufe ihre Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus. Gegen 9.45 Uhr kamen per Kurier 350 Dosen im Hause an und wurden vom Geschäftsführer...

  • Bochum
  • 18.01.21
  • 1
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3
Bislang fanden im Impfzentrum im RuhrCongress nur Probeläufe statt. Das soll sich ab Februar ändern.

Corona-Impfungen starten bald auch im Bochumer Impfzentrum
Terminvergabe beginnt am 25. Januar

Nach den Corona-Impfungen in den Alten- und Pflegeheimen über die mobilen Teams startet bald auch die Arbeit in den 27 Impfzentren in Westfalen-Lippe. Laut NRW-Gesundheitsministerium wird es in ganz Nordrhein-Westfalen am 1. Februar soweit sein. Das Bochumer Impfzentrum ist bereits seit dem 15. Dezember startklar im RuhrCongress eingerichtet. Termine per Telefon oder onlineGeimpft werden hier zunächst Bürgerinnen und Bürger, die 80 Jahre oder älter sind und einen Termin vereinbart haben. Die...

  • Bochum
  • 12.01.21

Fahrrad-Infrastruktur im Bochumer Stadtgebiet geht voran
Ausbau der Fahrrad-Infrastruktur im Bochumer Stadtgebiet geht voran

Während der Corona-Pandemie im Jahr 2020 haben viele Bochumerinnen und Bochumer vermehrt auf das Fahrrad als Verkehrsmittel zurückgegriffen. Das bestätigen die Daten der Zählstellen für den Radverkehr auf der Wittener Straße und der Springorumtrasse. Die Zählstelle auf der Wittener Straße erfasste 291.159 Fahrten (+ 16%), die auf der Springorumtrasse sogar 515.034 Fahrten (+ 43,6%). Doch nicht nur auf die eigenen Fahrräder stiegen die Bochumerinnen und Bochumer häufiger, auch der Fahrradverleih...

  • Wattenscheid
  • 12.01.21

Patienten und Mitarbeiter positiv gestestet.
Corona-Ausbruch in Klinik für Psychiatrie am Stadtpark

Patienten und Mitarbeiter positiv gestestet. An der LWL-Klinik für Psychiatrie am Stadtpark musste eine Corona-Quarantänestation eingerichtet werden. Einige Patienten waren vorher positiv auf Covid-19 getestet worden. Zwei davon haben deutliche Symptome und hohes Fieber. Das hat uns der stellvertretende ärztliche Direktor der Klinik, Knut Hoffmann, auf Nachfrage bestätigt. Alle Angestellten, die Kontakt hatten, wurden getestet. Auch hier gab es positive Fälle. Alle Betroffenen sind in...

  • Wattenscheid
  • 08.01.21
2 Bilder

Es ist mal wieder an der Zeit zu klagen

Vor etlichen Jahren haben wir als Anlieger des Bereiches am Regenrückhaltebecken im Jasminweg in Höntrop versucht, die Verwaltung der Stadt Bochum zu bewegen, die unhaltbaren Zustände um den genannten Teich - aber besonders die Verottung des Wasserbereiches - zu verbessern. Leider hat bisher kein städtischer Bediensteter hierauf reagiert und uns kontaktiert. Immer wieder liest man, dass der Teich im Stadtpark Bochum ( ebenfalls ein Regenrückhaltebecken ) mit einem Aufwand von mehreren Millionen...

  • Wattenscheid
  • 01.01.21

Stadt Bochum
Grußwort von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch zum Neuen Jahr

Liebe Bochumerinnen und Bochumer, 2020 neigt sich dem Ende zu. Es war ein außergewöhnliches Jahr. Ein Jahr, das wir alle nicht so schnell vergessen werden. Corona hat das Jahr 2020 geprägt, und damit unser aller Zusammenleben wie kaum ein anderes Ereignis in der jüngsten Geschichte. Und Corona wird uns alle auch 2021 weiter beschäftigen. Die Pandemie hat viele andere wichtige Themen an den Rand gedrängt und uns in einen Krisenmodus versetzt. Das Virus erfasst alle gesellschaftlichen,...

  • Wattenscheid
  • 28.12.20
Impfärztin Dr. Katharina Härterich startete am Sonntag im Langendreerer Altersheim mit den Impfungen. Auch OB Thomas Eiskirch war gekommen.
3 Bilder

Erste Lieferung des Landes mit 180 Impfstoff-Dosen
Impfungen in Bochumer Alten- und Pflegeheimen haben begonnen

In Bochum haben am Sonntag, 27. Dezember, die ersten Impfungen in Alten- und Pflegeheimen begonnen. Die ersten Menschen, die in Bochum gegen das Corona-Virus geimpft wurden, sind Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses an der Grabelohstraße in Langendreer und des St. Mauritiusstifts in der Innenstadt. Die erste Lieferung des Impfstoffs umfasste 180 Dosen. Ein vom Land beauftragtes Transportunternehmen hatte das Vakzin direkt in die Einrichtungen geliefert. Impfbereitschaft bei 91 Prozent „Das ist...

  • Bochum
  • 27.12.20
Die ersten Probeläufe mit freiwilligen "Statisten" sind geglückt.
10 Bilder

Corona-Impfzentrum im Bochumer RuhrCongress ist betriebsbereit
Ein Stück Hoffnung

 Es ist nur ein kleiner Piekser, mit dem sich aber große Hoffnungen verknüpfen: Die Impfung gegen das Coronavirus soll die Pandemie in ihre Schranken weisen und uns allen wieder den Weg zurück in unser altes Leben ebnen. Wann der Impfstoff tatsächlich verfügbar sein wird, ist immer noch nicht sicher. Was aber sicher ist: In Bochum können dann sofort Impfungen durchgeführt werden. Denn das Impfzentrum Bochum (IZBO) im RuhrCongress ist seit dem heutigen Dienstag, 15. Dezember, betriebsbereit. Der...

  • Bochum
  • 15.12.20
Ab Montag gelten in NRW verschärfte Regeln im Kampf gegen das Coronavirus.

NRW geht in neuen Lockdown
Änderungen für Schulen und Kinderbetreuung - Stadt Bochum ruft zur Einhaltung der Regeln auf

Das Land Nordrhein-Westfalen verschärft im Kampf gegen die Pandemie die Regeln: Besonders die Schulen sind von den bereits ab Montag, 14. Dezember, geltenden Änderungen betroffen. Was weitere Änderungen zum Beispiel für die Bereiche Handel, Gastronomie und Kultur betrifft, wartet die Stadt derzeit auf Konkretisierungen der Landesregierung. Laut der am Freitag angekündigten neuen Vorschriften aus Düsseldorf gilt ab Montag: In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern beziehungsweise...

  • Bochum
  • 11.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.