Planerische Glanzleistung - Radweg nicht mehr nutzbar

Anzeige
In einem guten Zustand war der Radweg entlang der A40, der die Westenfelderstraße mit der Vietingstraße verbindet, noch nie. Gebrochene Betonplatten, Matsch und Müll Kennzeichen den Radweg schon lange. Aber dennoch eine willkommene Abkürzung. Schließlich wird er auch als offizieller Radweg gekennzeichnet (siehe Foto 3). Aber als ich gestern dort entlang fuhr, da stand ich plötzlich vor einem Tor der dort ansässigen Kleingartenanlage (Foto 1). Demnach darf ich dort nicht mehr radeln (Radfahrer bitte absteigen) und Abends wird das Tor abgeschlossen. Neben meiner allgemeinen Verwunderung stellte ich mir die Frage, wann ist Abends? Und wann ist es Morgens wieder auf? Das nennt man planerische Glanzleistung. Kein Wunder das Bochum auf Platz 37 von 39 steht wenn es um Fahrradfreundlichkeit geht. Da nutzt es auch nicht an der Aktion Stadtradeln teilzunehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
11
Jörg Morsbach aus Wattenscheid | 22.04.2016 | 10:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.