Ali Aktas und SW 08 gehen getrennte Wege

Anzeige
Ali Aktas (links) wird nicht mehr für SW Wattenscheid 08 auflaufen. Unser Bild zeigt ihn beim ersten Saisonspiel gegen den FC Brünninghausen. Foto: Peter Mohr
Angreifer Ali Aktas wird nicht mehr für Westfalenligist SW Wattenscheid 08 auf Torejagd gehen.

Der Club von der Dickebankstraße hat sich vom Stürmer aus dem eigenen Nachwuchs mit sofortiger Wirkung getrennt, wie der sportliche Leiter Markus Nowak am Sonntag vor dem Spiel in Langscheid mitgeteilt hat.
Schon in der Vergangenheit hatte es mehrmals Unruhe um Aktas gegeben, wegen seines eigenmächtigen Bodybuilding-Trainings in der letzten Saison und wegen nicht behandelter Verletzungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.