Hendrik Pfeiffer hat Toulon im Visier

Anzeige
Hendrik Pfeiffer (links) vom TV Wattenscheid 01. Foto: TV 01
Langstreckler Hendrik Pfeiffer vom TV 01 hat in Darmstadt die Qualifikation für die Cross-Europameisterschaft in Toulon geschafft. Außerdem hat er seinen Vertrag beim Verein von der Hollandstraße verlängert.


Bei dem hochkarätig besetzten Rennen in Darmstadt belegte der Wattenscheider in 28:01 Minuten den sechsten Platz und war damit bester Europäer.
„Das war das Optimum“, sagte Pfeiffer, der auf den ersten beiden Runden mit am Tempo arbeitete. Als die afrikanischen Läufer im Feld dann ruckartig die Geschwindigkeit erhöhten, versuchte Pfeiffer dranzubleiben. „Ein paar sind mir weggespurtet“, erzählte er – das große Ziel, einen Startplatz bei der Cross-EM am 13. Dezember in Toulon zu ergattern, hat er trotzdem erreicht.
In der U23-Wertung war er Dritter und gewann obendrein die Deutsche Hochschulmeisterschaft, die im Rahmen des Darmstadt-Cross ausgetragen wurde, für die TU Dortmund. Für Toulon hat sich Pfeiffer nun einiges vorgenommen. „Ich rechne mir Chancen auf eine Medaille mit der Mannschaft aus“, sagte der Wattenscheider, der unlängst seinen Vertrag beim TV 01 um ein Jahr verlängert hat.
„Ich bin froh, dass ich in meinem bewährten Umfeld bleiben kann und der Verein weiter mit mir plant“, erklärt der Mann, der kürzlich den Deutschen U23-Rekord im Halbmarathon verbessert hat. Trotz einer langen Verletzungspause freut sich Pfeiffer, dass er 2015 doch noch zu seinem Jahr machen konnte: „Der Rekord mit der erfüllten EM-Norm als Zugabe war super!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.