Intercrosse World Games an der Markstraße

Anzeige
Die 29. World Games im Intercrosse werden an der Markstraße ausgetragen. (Foto: Verein)

Die Sportart Intercrosse ist noch recht unbekannt. Doch das möchten die Essen Eagles gerne ändern. Das Team ist Gastgeber der 29. World Games vom 31. Juli bis zum 5. August. Diese finden in den Sporthallen an der Markstraße 1-3 statt. Der Eintritt an den Spieltagen vom 1. bis zum 4. August ist frei.

Das Turnier startet am Montag, 31. Juli, mit der Eröffnungszeremonie um 20.30 Uhr im Flashbacks, Konrad-Adenauer- Platz 1, in deren Rahmen die Teams ausgelost werden. Die stellvertretende Bürgermeisterin Astrid Platzmann-Scholten wird in diesem Rahmen die Turnierteilnehmer begrüßen.
Die Spiele finden von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 17 Uhr statt. Das große Finale folgt am Freitag, 4. August, um 15.30 Uhr. Die feierliche Siegerehrung und Abschiedszeremonie wird Freitagabend ab 20 Uhr starten.

Infos
Intercrosse ist eine körperkontaktfreie/ no-contact-Variante des Lacrosse. Es wird ein Gummiball mit Stick gefangen/geschossen; 30 Sek. pro Angriff, max. 5 Sek. Ballbesitz pro Spieler/in. Gespielt wird auf einem Handballfeld, auf dem Feld: 1 Torwart und 4 Feldspieler; pro Mannschaft insges. 2 Torhüter und bis zu 12 Spieler, fliegender Wechsel der Feldspieler, gemischte Teams, Spielzeit: 4x12 Minuten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.