Karate: Jacqueline Hagendorf stark

Anzeige
Jacqueline Hagendorf mit ihrem Trainer Tim Milner.
Die Nachwuchskaratekämpferin Jacqueline Hagendorf machte zum zweiten Mal bei einem international besetzten Turnier nachhaltig auf sich aufmerksam.


Beim Krokoyama Cup, dem größten internationalen Nachwuchsturnier in Deutschland, konnte Jacqueline Hagendorf vom Budokan den zweiten Platz erreichen. Die junge Kämpferin konnte allerdings wegen einer erlittenen Kopfverletzung nicht mehr zum Finale antreten.
Nach dem zweiten Platz beim Champions Cup in Österreich, ist das nun aber die zweite wichtige internationale Platzierung für die junge Sportlerin in diesem Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.