Landesliga: 08 testete, VfB trainierte

Anzeige
Geburtstagskind Felix Grabienski (rechts) gehörte zu den Torschützen der 08er. FOTO: Peter Mohr
Unterschiedlich verlief das Wochenende für die beiden durch die Platzsperren spielfreien Wattenscheider Landesligisten. SW 08 testete in Langendreer, während Nachbar VfB Günnigfeld am Morgen in Eppendorf trainierte.

VfB-Trainer Sascha Wolf, der kurzfristig keinen Testspielgegner gefunden hatte, bat seine Truppe um 10.30 Uhr zu einer Trainingseinheit auf den Eppendorfer Kunstrasen. Ebenfalls zu ungewohnter Zeit (13 Uhr) testete Nachbar SW 08 beim Bezirksligisten TuS Kaltehardt. Im ersten Durchgang tat sich die Truppe von Trainer Jürgen Meier auf dem Kunstrasen im Papenholz relativ schwer. Geburtstagskind Felix Grabienski brachte die Schwarz-Weißen kurz vor dem Pausentee mit einem Flachschuss in Führung.
Im zweiten Durchgang (es wurde reichlich gewechselt) trafen Carl-Michael Hegmann und Cem Cece zum 3:1-Endstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.