Landesliga: SV Höntrop verlässt Abstiegsplätze

Anzeige
Durch den zweiten Sieg in Serie hat der SV Höntrop die Abstiegsplätze verlassen. Nachbar CSV Linden bleibt punktgleich mit Horst 08 Tabellenzweiter.

Den "Rothosen" aus dem Preins Feld gelang es in dieser Spielzeit zum ersten Mal, zwei "Dreier" in Folge einzufahren. Im Derby gegen Hedefspor Hattingen brachte Ahmet Ayata die Hausherren nach einer Stunde mit seinem ersten Saisontreffer in Führung. Sechs Minuten vor Schluss konnte Hedefspor jedoch ausgleichen. Kurz vor dem Abpfiff dann eine weitere SVH-Saison-Torpremiere: der in der 60. Minute für Dominik Dahn eingewechselte Dennis Schroer machte den Sieg für die Truppe von Trainer "Poppi" Baron perfekt.
Ebenfalls mit 2:1 setzte sich der CSV Linden auf heimischem Terrain gegen den Hasper SV durch. Ibrahim Lahchaychi und der wiedergenesene Kapitän Jürgen Duah trafen bereits vor dem Pausentee.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.