Runde Geburtstage von zwei 09-Legenden

Anzeige
Vor einiger Zeit beim Cranger-Kirmes-Cup im Gespräch mit "Geburtstagskind" Peter Kunkel. FOTO: Susanne Mohr
Am Mittwoch feiern zwei Legenden der SG Wattenscheid 09 runde Geburtstage. Peter Kunkel wird 60, und Stefan Emmerling macht das runde Jahrhundert voll.

Peter Kunkel war über viele Jahre so etwas wie die personifizierte SG Wattenscheid 09. Als Stürmer war er in der 2. Bundesliga über mehr als ein Jahrzehnt der erfolgreichste Goalgetter an der Lohrheide - erzielte 87 Tore in 310 Spielen, so auch im Februar 1983 in der Partie gegen Hessen Kassel das "Tor des Monats".
Für keinen anderen Verein trug der gebürtige Essener das Trikot. Nach seiner Spielerkarriere stand er als "Co" von Hannes Bongartz auch in den vier Erstligajahren seinen Mann und hielt der SGW auch danach noch viele Jahre die Treue. 2006 brach er - nach einem erfolglosen Saisonstart als Cheftrainer - seine Zelte an der Lohrheide ab: nach fast dreißig Jahren.

"Hör' mir auf mit Fußball"
Danach war der "Jubilar" als Trainer noch in Velbert, Speldorf und bei RW Oberhausen aktiv. Kaum jemand schimpfte mit soviel Leidenschaft wie Peter Kunkel. Unvergessen bleibt für mich sein "Evergreen-Satz", der für ihn auf jede schlechte Szene passte: "Hör' mir auf mit Fußball."
Zehn Jahre weniger auf dem Buckel hat Stefan Emmerling, der 1989 aus Kaiserslautern an die Lohrheide gewechselt war und sechs Jahre das Trikot der SGW trug - in 180 Partien in der 1. und 2. Liga. Insgesamt bringt es Emmerling auf 249 Bundesliga- und 106 Zweitligaspiele. Als Trainer war "Emma" u.a. für Kickers Emden, RW Ahlen und RW Erfurt aktiv.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.