SGW: Förderverein für Jugend gegründet

Anzeige
Sven Zocher (rechts), Vorsitzender des Fördervereins „Talentanstoß“ , konnte Ex-Profi Stefan Emmerling als Gründungsmitglied des Vereins begrüßen.
Auch abseits des grünen Rasens tut sich einiges bei der SG Wattenscheid 09.
Christian Mose und Dennis von Schamann wurden auf der Mitgliederversammlung in den Aufsichtsrat gewählt. Auf der Versammlung wurde auch der langjährige Charivari-Wirt Manfred Ortmann als neuer Betreiber des Vereins-Jugendheims an der Berliner Straße vorgestellt.
Anfang März wurde durch neun Gründungsmitglieder der Förderverein „Talentanstoß“ aus der Taufe gehoben. Neben Mitgliedern und Sympathisanten der Jugendabteilung konnte auch der ehemalige SGW-Profi Stefan Emmerling (1989-1995) als Gründungsmitglied begrüßt werden. Als prominentes Fördermitglied und Paten des Vereins konnte der ehemaligen Juniorenspieler Kerim Demirbay (Fortuna Düsseldorf) gewonnen werden, der die drei Jahre (U16-U19) in Wattenscheid „als wichtige Zeit auf meinem Weg zum Profi“ bezeichnet hat.
Ziel von Talentanstoß ist ausschließlich die Förderung der Jugend der SG W und möglicher Kooperationsvereine. So sollen u.a, die Trainingsmöglichkeiten deutlich verbessert werden.
„Wir sehen uns in dieser schwierigen Zeit als Unterstützung für den Haupt- und Jugendvorstand, um die Weiterentwicklung der Nachwuchsabteilung zu forcieren“, so der Vorstand des Fördervereins, der aus Sven Zocher (1. Vorsitzender), Dirk Rohrbach (2. Vorsitzender) und Oliver Kolenda (Kassenwart) besteht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.