SGW: Kaplan hat neuen Verein

Anzeige
Burak Kaplan trägt nach der Winterpause das Trikot des FC Kray. FOTO: Peter Mohr
Mittelfeldspieler Burak Kaplan, dessen Vertrag bei der SGW zum Jahresende aufgelöst wurde, hat schnell einen neuen Verein gefunden – den Niederrheinoberligisten FC Kray.

Der 26-jährige Kaplan war nach seiner im Herbst 2015 erlittenen Kreuzbandverletzung nicht wieder richtig fit geworden und bestritt bis zu seiner Suspendierung an der Lohrheide in dieser Spielzeit nur acht Kurzeinsätze. Insgesamt trug Kaplan in 49 Regionalligapartien das SGW-Trikot und konnte dabei 14 Treffer erzielen. In den Planungen von Trainer Farat Toku spielte Kaplan keine Rolle mehr.
Kaplan hatte einst für Bayer Leverkusen einige Bundesligaeinsätze und für Greuther Fürth Zweitligapartien bestritten. Der in Köln lebende Linksfuß trifft in Kray auf zwei alte Bekannte – auf den ehemaligen 09-Trainer Christoph Klöpper und den letztjährigen Kapitän Mario Klinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.