SGW meldet zwei weitere Zugänge

Anzeige
Eigengewächs Oktay Karatas (links) und Fatlum Zaskoku verstärken künftig die SGW.
Am Donnerstag meldete die SG Wattenscheid 09 zwei weitere Neuzugänge für die kommende Spielzeit. Ein "Hochkaräter" und einen Perspektivspieler.

Obwohl er im September erst seinen 26. Geburtstag feiert, bringt Fatlum Zaskoku schon jede Menge Erfahrung mit. Der Mittelfeldallrounder, der einst im Bochumer Osten bei Langendreer 04 die Stiefel schnürte, hat beim Wuppertaler SV und bei Fortuna Düsseldorf II bereits reichlich Regionalligaspiele absolviert. Zuletzt war der Zaskoku Kapitän des Ligakonkurrenten SV Schermbeck. „Ich wohne in Bochum und habe den Werdegang der SG Wattenscheid 09 immer verfolgt. Nun bin ich froh, Teil einer Mannschaft sein zu dürfen, die in der abgelaufenen Saison Großartiges geleistet hat", erklärte der aus Pristina im Kosovo stammende Kicker am Donnerstag.
Zweiter "Neuer" im Pawlak-Kader ist "Eigengewächs" Oktay Karatas aus der U19, der als Perspektivspieler behutsam aufgebaut werden soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.