SGW: Toku warnt vor dem BVB

Anzeige
Nino Saka (rechts) wird in Dortmund nicht zur Verfügung stehen. FOTO: Peter Mohr
Vor einer hohen Auswärtshürde steht Regionalligist SG Wattenscheid 09. Die Toku-Truppe muss am Freitag um 19.30 Uhr bei der U23 von Borussia Dortmund antreten.


Der Nachwuchs der Schwarz-Gelben hat sich nach schwachem Saisonstart gewaltig gesteigert und befindet sich seit dem Trainerwechsel im Herbst im Aufwind. Dies bekam die SGW schon im Hinspiel zu spüren, als der BVB in seinem ersten Spiel unter dem neuen Coach Daniel Farke mit 2:0 im Lohrheidestadion siegte.
Inzwischen sind die Dortmunder auf Platz sechs der Tabelle geklettert und sitzen den 09ern mit nur drei Zählern Abstand im Nacken.
„Der BVB hat sehr viel Qualität. Wenn sie viel Raum bekommen, nutzen sie dies eiskalt“, warnt Toku vor der Partie im altehrwürdigen Stadion Rote Erde. „Wir wollen unseren Tabellenplatz verteidigen“, so die Marschroute des SGW-Trainers, der von seinem Team weiterhin volle Konzentration auf die noch ausstehenden Regionalligaspiele verlangt. Bis auf Nino Saka, der sich am Donnerstag im Training verletzt hat, stehen alle Akteure in der Nachbarstadt zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.