TB Höntrop: Vatertagswanderung

Anzeige

Zur traditionellen Vatertagswanderung des TB Höntrop trafen sich diesmal 54 Wanderfreunde, ein Hund und neun Radfahrer.

Bei optimalen äußeren Bedingungen von anfangs 16, später knapp über 20 Grad, ging es um 10 Uhr vom Parkplatz der Realschule los. Wanderführer Peter Cleve hatte eine Strecke von knapp 10 Kilometern rund um Höntrop ausgesucht.

Parallel dazu fuhren einige VOLL[EY]-COOLEN Jungs mit Trainergespann in Richtung der zum Teil gerade erst fertig gestellten zum bereits toll ausgebauten Radwege rund um Wattenscheid. Hier ging die Fahrt zunächst in Richtung Bochum, um dann auf der Erzbahntrasse und dann später der Kray-Wanner-Bahn eine Strecke von etwas über 25 Kilometern zu absolvieren.

Beide Gruppen trafen sich anschließend wieder zum gemütlichen Beisammensein in der Hütte des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) am Reiterweg im Südpark. Hier kamen die Männer am Grill dem Ansturm nach Würstchen und Steaks kaum hinterher. Aber es war genug für alle da. Dazu servierten die fleißigen Helfer des SGV wieder kühler Getränke, aber auch Kaffee und Kuchen.

Besonders erfreulich war die Tatsache, dass der Ehrenvorsitzende des Vereins sowohl die Wanderung, als auch das anschließende Beisammensein mitmachen konnte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.