BVI-Schüler treffen auf Kunst

Anzeige
Die Flüchtlingsklasse mit ihren Lehrerinnen und der Museumspädagogin (von links Sarah Lemkamp, Birgit Färcher, in der Mitte die Museumspädagogin Dr. Karin Mohr, ganz rechts Svitlana Sabadash)
Wesel: Berufskolleg Wesel |

Projektstart
Interkulturelles Museumsprojekt - eine Kooperation zwischen dem Berufskolleg Wesel und der Kunstsammlung K20 in Düsseldorf



Heute startete das interkulturelle Museumsprojekt, an dem 21 Schüler der BVI-Klassen des Bk-Wesels teilnehmen. Betreut wird das Projekt von den Lehrerinnen Birgit Färcher, Svitlana Sabadash und Sarah Lemkamp.
Das Projekt umfasst insgesamt zehn Einheiten. Die erste Einheit fand heute am BK Wesel statt, in der die Flüchtlinge einer Museumspädagogin und Kunsthistorikerin aus Düsseldorf unsere Schule vorstellten und mit ihr über das Projekt sprachen.
Die weiteren Einheiten werden in Düsseldorf im K20 stattfinden. Dort werden sich die Schüler mit Kunst, ihrer eigenen Lebensgeschichte und mit modernen Medien beschäftigen. Zudem wird das Projekt den Umgang mit der deutschen Sprache fördern.
Am Ende werden mehrere Produkte stehen, die in der Schule und voraussichtlich auch im Kreishaus in Wesel präsentiert und ausgestellt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.