Die "Höchststrafe": Zirkus FLIC FLAC gastiert vom 3. bis zum 13. März an der Rheinpromenade

Anzeige
Die Bilder zum Beitrag wurden uns von den beauftragten Agentur zur Verfügung gestellt. (Foto: Flic Flac)

FLIC FLAC - Diese zwei Worte stehen für ein außergewöhnliches Zirkuskonzept. Seit 25 Jahren begeistert der Zirkus mit riskanten Performances und gewagten Stunts europaweit das Publikum.

Zum Jubiläum beschert Zirkusdirektor Benno Kastein den FLIC FLAC-Fans die "Höchststrafe" – zumindest für schwache Nerven ist dieses Programm eine Höchststrafe. Die gleichnamige FLIC FLAC Tour ist nichts für Zartbesaitete. Wo das legendäre schwarz-gelbe Zelt aufgebaut wird, ist Action garantiert. Liebhaber moderner und schräger Shows kommen auch 2016 erneut voll auf ihre Kosten, wenn die gefeierte Show in ihre Verlängerung geht.

Die FLIC FLAC Jubiläumstour "Höchststrafe" präsentiert Manegen-Abenteuer, Zirkus-Donner und brachiale Rockbeats, dargeboten von über 40 Weltklasseartisten. Dazu gibt es natürlich jede Menge gewagte Stunts und halsbrecherische Akrobatik, ästhetische Körperkunst und Comedy-Jonglage unter der 16-Meter-hohen Zirkuskuppel. Begleitet wird die Show von einer Live-Band mit eigens für das Spektakel komponierter und arrangierter Musik.

In Wesel gastiert die außergewöhnliche Truppe am vom 3. bis zum 13. März auf dem Festplatz an der Rheinpromenade Tickets gibt’s über die Website flicflac-tickets.de und die Telefon-Hotline 01806-999 0000 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz/max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz).

Verlosung im Weseler

Wer sich den Eintrittspreis sparen will, der sollte auf die entsprechende Veröffentlichung im nächsten WESELER achten! Zwei Tickets kann gewinnen, wer sich via Fax oder E-Mail beteiligt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
16.086
Dagmar Drexler aus Wesel | 28.01.2016 | 16:41  
7.669
Carsten Kämmerer aus Rheinberg | 28.01.2016 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.