Eine historische Abendrunde: Durch Wesels Geschichte bei der Nachtwächter-Tour

Anzeige

Die beliebte Nachtwächterführung durch Wesel findet jeden ersten Freitag im Monat statt. So können alle, die Wesel gerne mal in einem anderen Licht erkunden möchten, das nächste Mal am 4. März ab 19 Uhr an der Führung teilnehmen.

Dabei geleitet ein Nachtwächter die Gruppe in historischem Gewand mit langem Mantel, schwarzem Hut und Laterne auf stimmungsvolle Art auf dem Weg durch Wesels bewegte Vergangenheit. Besonderer Höhepunkt ist der gemütliche Ausklang in den historischen Räumen der Hansegilde im Zitadellen-Hauptgebäude. Bei einem Abschlussgetränk kann man die Führung in geselliger Runde Revue passieren lassen.

Die Stadtführung startet an der Stadtinformation, kostet acht Euro pro Person inklusive eines Abschlussgetränkes (Kinder bis sechs Jahre frei) und dauert etwa zwei Stunden. Eine vorherige Anmeldung bei der Stadtinformation Wesel unter 0281-24498 ist unbedingt erforderlich.

Hinweis Kanutouren:

Die Kanutouren auf dem Diersfordter Waldsee beginnen ab dem 22. Mai. An insgesamt sieben Terminen bietet sich sportlichen Naturliebhabern das Privileg, das sonst für die Öffentlichkeit schwer zugängliche Gewässer unter fachkundiger Leitung zu erkunden. Dieser einzigartige Naturgenuss auf dem Wasser dauert drei bis vier Stunden und ist ebenfalls über die Stadtinformation Wesel buchbar.

Weitere Informationen und Termine unter http://www.wesel-tourismus.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.