stadtinformation

Beiträge zum Thema stadtinformation

Blaulicht
Am Samstagmorgen, 9. Januar, musste das Team der Dinslakener Stadtverwaltung einen Einbruch in die Stadtinfo am Rittertor feststellen.
2 Bilder

Einbruch in die Stadtinformation am Rittertor in Dinslaken
Stadt erstattet Anzeige gegen Unbekannt

Am Samstagmorgen, 9. Januar, musste das Team der Dinslakener Stadtverwaltung einen Einbruch in die Stadtinfo am Rittertor feststellen. Unbekannte hatten offensichtlich zwischen Freitagabend und Samstagmorgen die Scheiben der erst kürzlich sanierten Stadtinfo mit Steinen eingeworfen und waren auch ins Innere des Gebäudes gelangt. Noch ist nicht klar, was gestohlen wurde. Bargeld befand sich keins im Haus. Die Stadt Dinslaken hat Anzeige gegen unbekannt erstattet.

  • Dinslaken
  • 11.01.21
Kultur
Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft beginnt am Donnerstag, 26. November, der Verkauf der neuen RuhrKultur.Card sowie der RUHR.TOPCARD in der Dinslakener Stadtinformation am Rittertor.

Verkaufsstart für die RuhrKultur.Card und RUHR.TOPCARD 2021 in der Stadtinformation am Rittertor
Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft beginnt am Donnerstag, 26. November, der Verkauf der neuen RuhrKultur.Card sowie der RUHR.TOPCARD in der Dinslakener Stadtinformation am Rittertor. Mit dieser Jahreskarte erhalten Inhaber in allen 21 RuhrKunstMuseen und bei zehn Kulturschatz-Partnerinnen und -Partner einmal freien Eintritt und an jeder der elf RuhrBühnen ein Vorstellungsticket zum halben Preis. Und on top: 50 Prozent Rabatt auf je ein Vorstellungsticket für die Festivals Ruhrtriennale,...

  • Dinslaken
  • 25.11.20
Wirtschaft
2 Bilder

Was geht beim "Spezial-Einkauf" in Wesel? Wichtige Fragen und Antworten zum Stadtgutschein.
Damit alle genau wissen, was das Ding kann!

Das wird nix mehr mit verkaufsoffenen Sonntagen im Restjahr 2020: Das Oberverwaltungsbericht Münster hat per Eilverfahren entschieden und jegliche Veranstaltungen dieser Art verboten! Damit entfällt für viele Händler und Kunden eine zusätzliche Möglichkeit, entgangene (Ver-)Kauf(s)lüste zu befriedigen. Doch in Wesel lockt ein Silberstreif am Konsumentenhorizont: der Stadtgutschein! Wer von dieser Möglichkeit des subventionierten Einkaufs noch nichts mitbekommen hat, den klären wir gerne...

  • Wesel
  • 25.11.20
  • 1
Ratgeber
In der Stadtinfo gelten ab Montag neue Öffnungszeiten.

Corona-Update
Stadtinformation im Iserlohner Stadtbahnhof verkürzt Öffnungszeiten

Die Corona-Pandemie bringt im November wieder erhebliche Einschnitte im öffentlichen Leben mit sich, um das Infektionsgeschehen deutschlandweit zu minimieren. Auch vor Ort sind die Maßnahmen bereits deutlich zu spüren. So haben die städtischen Kulturangebote, wie zum Beispiel die Städtischen Museen oder das Parktheater ihre Pforten schließen müssen und der touristische Übernachtungsbetrieb ist ebenfalls zurzeit untersagt. Aus diesem Grund verkürzt die Stadtinformation im Stadtbahnhof Iserlohn...

  • Iserlohn
  • 06.11.20
Ratgeber
Nach den Sanierungsarbeiten ist die Stadtinformation ab Dienstag, 18. August, wieder wie gewohnt am Rittertor.

Fassadenarbeiten sind abgeschlossen
Stadtinfo ist wieder am Rittertor

Die Sanierungsarbeiten an der Fassade des ehemaligen Pförtnerhäuschens am Rittertor sind so weit fortgeschritten, dass die Dinslakener Stadtinformation wieder dort einziehen kann. Ab Dienstag, den 18. August öffnet sie am Rittertor zu folgenden Zeiten: Dienstags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 UhrSamstags von 10 bis 13 Uhr. Die Arbeiten an der Fassade werden bis dahin noch nicht abgeschlossen sein. Insbesondere das Rittertor bedarf noch einiger Restaurierungsarbeiten. Die...

  • Dinslaken
  • 14.08.20
Ratgeber
Das Stadtinformationsbüro i-Punkt öffnet am Freitag, 8. Mai, wieder für Marler Bürger und Gäste der Stadt. Foto: Stadt Marl / Pressestelle

i-Punkt der Stadt Marl öffnet seit Freitag wieder

Der i-Punkt öffnet am Freitag (08.05.) wieder seine Tür. Das Stadtinformationsbüro auf der oberen Ladenstraße im Einkaufszentrum Marler Stern war seit Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie für den Publikumsbetrieb geschlossen. Ab Freitag erhalten Marler Bürger und Gäste der Stadt im i-Punkt neben Informationen über Leistungen der Stadtverwaltung auch wieder eine Vielzahl von Broschüren und Prospekten sowie Tipps zur Freizeitgestaltung in Marl und der Region. Damit macht die  Stadt innerhalb...

  • Marl
  • 08.05.20
Kultur
Lohberg bekommt für das Jahr 2020 einen eigenen Kalender. Alle Bilder sind 2019 bei Fotowalks durch den Stadtteil entstanden.
3 Bilder

Bilder sind auf Fotowalk entstanden
Ein Kalender zeigt Lohbergs andere Seiten

Lohberg bekommt für das Jahr 2020 einen eigenen Kalender. Alle Bilder sind 2019 bei Fotowalks durch den Stadtteil entstanden. Sie zeigen das Leben zwischen Moschee und Fischerbusch. Die Einnahmen kommen dem Dinslakener Verein „Kind im Mittelpunkt" zugute. „Wir wollten schon immer mit der Hilfe von richtig guten Fotografen den Zauber der Gartenstadt einfangen“, erläutert Philipp Stempel vom Stadtteilmagazin Lohberg Mittendrin die Idee hinter dem Projekt. Vom Bergpark und dem Zechengelände gebe...

  • Dinslaken
  • 08.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Tom Jones tritt am 16. Juli beim Fantastival in Dinslaken auf.

In Kürze startet das überregional bekannte Fantastival
Geänderte Öffnungszeiten der Stadtinformation am Rittertor in Dinslaken

Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren, denn: In Kürze startet das überregional bekannte Fantastival. Ein tolles Programm erwartet die Besucher. Und da ist es ein absolutes Muss, dass auch die Stadtinformation am Rittertor ihre Öffnungszeiten entsprechend bis 18.30 Uhr erweitert und zusätzlich öffnet. Samstag, 6. Juli, 10 bis 13 Uhr und 16 bis 18.30 UhrSonntag, 7. Juli, 10 bis 18.30 Uhr Montag, 8. Juli, 16 bis 18.30 UhrSamstag, 13. Juli, 10 bis 13 Uhr und 16 bis 18.30 Uhr

  • Dinslaken
  • 03.07.19
Ratgeber
Die Stadt Dinslaken informiert, dass sich in dieser Woche die Öffnungszeiten der Stadtinformation am Rittertor geringfügig ändern.

Gilt für Donnerstag und Freitag
Geänderte Öffnungszeiten der Stadtinfo am Rittertor in Dinslaken

Die Stadt Dinslaken informiert, dass sich in dieser Woche die Öffnungszeiten der Stadtinformation am Rittertor geringfügig ändern.  Am Donnerstag, 9. Mai, und am Freitag, 10. Mai, öffnet die Stadtinformation am Rittertor von 10 bis 14 Uhr. Ab Samstag hat die Stadtinfo wieder zu den normalen Zeiten geöffnet. Diese sind samstags von 10 bis 13 sowie dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr. Erreichbar sind die Mitarbeiterinnen unter Tel. 02064-66222 oder oder per E-Mail...

  • Dinslaken
  • 07.05.19
Ratgeber

Zur Info:
Stadtinfo am Samstag geschlossen

Dinslaken. Die Stadtinformation am Rittertor ist am Samstag, 6. April, geschlossen. Darauf weist das Team der Dinslakener Stadtverwaltung hin. Grund für die Schließung ist eine Fortbildung. Die Stadtinfo ist dann am Montag von 10 bis 18 Uhr wieder für Interessierte geöffnet.

  • Dinslaken
  • 03.04.19
Kultur
Cornelia Lesemeister vertreibt seit vielen Jahren verschiedenste Dinslakener Souvenirs.
3 Bilder

Cornelia Lesemeister vertreibt Dinslakener Souvenirs
Lokale Andenken

Cornelia Lesemeister hat eigentlich nie Zeit - obwohl sie nicht arbeiten geht. Der Grund: eine kleine Idee mit großer Wirkung. Statt es sich auf der Couch gemütlich zu machen, entwickelt, produziert und vertreibt "die Kartentante", wie sie sich selber nennt, lieber ihre Dinslaken-Souvenirs. "Ich wollte eine Postkarte mit Dinslakener Motiv verschicken, musste dann aber feststellen, dass es einfach nichts gab", erinnert sich die ausgebildete Kauffrau. Kurzerhand entwarf sie selber fünf Motive;...

  • Dinslaken
  • 22.03.19
Ratgeber
Im vergangenen Jahr kamen in Dinslaken zahlreiche Gästeführer aus ganz Deutschland zusammen.

„Bausteine berichten aus Dinslaken“
Kostenlose Sonderführung in Dinslaken zum Weltgästeführertag

Zum Weltgästeführertag gibt es in Dinslaken am Samstag, 23. Februar, eine kostenlose Sonderführung. Die Vorsitzende der Interessengemeinschaft Gästeführer vom Niederrhein, Region Wesel, Beate Hettmer, lädt zu dem Rundgang „Bausteine berichten aus Dinslaken“ ein. Dabei suchen die Teilnehmer Beispiele für modernes Bauen und Varianten des Bauhausstils. Begleitet werden sie auf dem Stadtrundgang von der Architektin und Geschäftsführerin der ProZent GmbH, Walburga Wüster. Sie gibt Informationen zur...

  • Dinslaken
  • 07.02.19
Ratgeber
Diese Öffnungszeiten gelten regulär.

Ticketreservierungen oder auch Anmeldungen zu Stadtführungen weiterhin möglich
Vorübergehend andere Öffnungszeiten in der Stadtinformation am Rittertor in Dinslaken

In der Zeit von Freitag, 18. Januar, bis Samstag, 26. Januar, gibt es in der Stadtinformation am Rittertor geänderte Öffnungszeiten. In diesem Zeitraum ist die Stadtinfo montags bis freitags von jeweils 10 bis 14 Uhr geöffnet. An den beiden Samstagen ist sie geschlossen. Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung bittet um Verständnis. Ab Montag, 28. Januar, steht die Stadtinformation wieder zu den normalen Öffnungszeiten zur Verfügung. Per E-Mail erreichbar ist sie per E-Mail an...

  • Dinslaken
  • 17.01.19
Ratgeber

„Flüsse, Mühlendorf, Hangpark und mehr“
Zweite Dinslakener Fahrradroute führt von Hiesfeld nach Wehofen

„Flüsse, Mühlendorf, Hangpark und mehr“ - Das ist der Name der zweiten Fahrradroute, die die Stadt Dinslaken jetzt entworfen und als Flyer veröffentlicht hat. Die Tour führt von der Trabrennbahn über die Evangelische Kirche in Hiesfeld vorbei an der Windmühle zum Hangpark Wehofen. Sie ist etwa zehn Kilometer lang. Den Flyer zur Route erhält man in der Stadtinformation am Rittertor oder als Download auf der Internetseite www.dinslaken.de/de/tourismus-freizeit/unterwegs-mit-dem-rad. Seit dem...

  • Dinslaken
  • 08.11.18
Kultur

Noch freie Plätze für die Nachtwächterführung am kommenden Freitag, 2. November!

Zu dieser Jahreszeit ist die Nachtwächterführung durch Wesel besonders stimmungsvoll. Denn man lernt Wesel im wahrsten Sinne des Wortes in einem ganz anderen Licht kennen. Bei der nächsten Führung, die am Freitag, 2. November, stattfindet, sind noch einige Plätze frei. Für 9 Euro pro Person werden die Teilnehmer von einem Nachtwächter in historischem Gewand auf eine Reise durch das abendliche Wesel mitgenommen.Die Führung dauert etwa zwei Stunden und endet mit einem Abschlussgetränk, welches im...

  • Wesel
  • 29.10.18
LK-Gemeinschaft
Bärbel Feldhoff heißt ihre Gäste ganzjährig in der ehemaligen Wiskey-Bude willkommen. Sie seien ganz unterschiedlich, viele besuchten Verwandte und Freunde in Dinslaken und Umgebung, andere möchten von dem kleinen Häuschen an der Dickerstraße aus den Niederrhein erkunden. Wieder andere möchten vor dem Jahreswechsel im eigenen Land fliehen: "Ich habe eine Anfrage aus Holland über Silvester." Unterstützt wird sie von Gesa Scholten, Leiter der Stadtinformation Dinslaken.
5 Bilder

Urlaub nahe des Rotbachs - "Ruhrpott und Rotbach": Familie Feldhoff vermietet an der Dickerstraße in Dinslaken das erste Ferienhaus der Stadt

Bärbel Feldhoff träumte schon länger von einem eigenen Ferienhaus. Dass dieses mal in ihrem eigenen Garten stehen würde, davon war anfangs allerdings nicht die Rede. "Mein Mann Klaus und ich wollten in der Eifel ein Häuschen kaufen, dort Urlaub machen und das Objekt die restliche Zeit über vermieten", erzählt die Dinslakenerin. Weil ihr Mann aber noch voll berufstätig ist, "hätte sich das nicht gelohnt." Die Idee behielt sie jedoch immer im Hinterkopf. Als sie im Oktober vergangenen Jahres die...

  • Dinslaken
  • 16.10.18
Ratgeber
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst überreicht Dinslaken die Urkunde „fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt“. Bereits im Juni hatte die Arbeitsgemeinschaft fuß- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS) Dinslaken besichtigt und dann dem NRW-Verkehrsminister empfohlen, Dinslaken in die AGFS aufzunehmen (wir berichteten).

Auf Freizeitradroute durch Dinslaken die Stadt entdecken - Dinslaken ist ausgezeichnet als fahrradfreundlich

Die Stadt Dinslaken hat eine erste eigene Freizeitradroute entwickelt. Diese gibt es ab sofort in Form eines Flyers bei der Stadtinformation am Rittertor. Die Route trägt den Titel „Wasser, Wald, Halden und mehr“. Konzipiert haben den Flyer die städtische Tourismusförderung und die Verkehrsplanung. Die Route ist etwa 17 Kilometer lang und führt von der Stadtinformation am Rittertor zunächst entlang des Rotbaches durch den Wohnungswald zum Stadtteil Bruch. Hier geht es vorbei am Lohberger...

  • Dinslaken
  • 09.08.18
LK-Gemeinschaft
Wer kein eigenes Fahrrad zur Hand hat, per Bus oder Bahn anreist, kann sich ab sofort bei der Stadtinformation am Rittertor eines der apfelgrünen Gazelle-"NiederrheinRäder“ ausleihen und die schönsten Ecken in und um Dinslaken entdecken.

Rauf aufs Fahrrad: Stadtinformation in Dinslaken ist jetzt NiederrheinRad-Verleihstation

Wer kein eigenes Fahrrad zur Hand hat, per Bus oder Bahn anreist, kann sich ab sofort bei der Stadtinformation am Rittertor eines der apfelgrünen Gazelle-„NiederrheinRäder“ ausleihen und die schönsten Ecken in und um Dinslaken entdecken, zum Beispiel entlang des Rotbachs, dem mit dem Rotbachweg auch eine gesonderte Radroute gewidmet ist. Das Prinzip der Ausleihe ist ganz einfach: Direkt persönlich in der Stadtinformation ausleihen oder vorab den Drahtesel reservieren, telefonisch unter...

  • Dinslaken
  • 17.05.18
Ratgeber
Punktlandung: Noch am Dienstagabend waren die Handwerker in der jetzt kernsanierten Touristeninfo beschäftigt, bevor sie am Mittwochvormittag offiziell eröffnet wurde.
2 Bilder

Neuer Treffpunkt für touristische Aktivitäten: Stadtinformation am Rittertor eröffnet

Viele Jahre schon habe das Gebäude auf dem Buckel, sagt Bürgermeister Dr. Michael Heidinger. Pünktlich vor Start des Fantastivals in der vergangenen Woche konnte das denkmalgeschützte Haus am Rittertor jetzt einer neuen Bestimmung zugeführt werden: Dinslakener und Auswärtige finden dort ab sofort die neue Stadtinformation Dinslaken. Dinslaken. "Wir wollten unbedingt noch vor dem Auftakt am Donnerstag fertig werden, das war unser großes Ziel", sagt Gesa Scholten, Leiterin der Stadtinformation....

  • Dinslaken
  • 12.07.17
Kultur
Kabarettist Christian Ehring mit seinem aktuellen Lagebericht in Rheinberg. Foto: Harald Hoffmann

„Ja, schlimm“

Christian Ehring sorgt für Gegenwartsfuror in Rheinberg am Freitag, 31. März. Den Deutschen geht es scheinbar gut. Die Wirtschaft brummt, der Export bricht alle Rekorde, die Deutschen sagen anderen, wo es langgeht, und Angela Merkel hat keine natürlichen Feinde mehr. Und doch schleicht sich selbst bei den hartgesottensten Hochleistungs-Verdrängern das Gefühl ein: So wird‘s nicht weitergehen. Die Klimakatastrophe steht vor der Tür, der Islamische Staat womöglich bald schon in Lüdenscheid, Europa...

  • Moers
  • 19.03.17
  • 1
Kultur

Neuer Wesel-Aufkleber: ein Stückchen Heimat mit in den Urlaub nehmen

Die Sommerferien stehen unmittelbar bevor und dies bedeutet auch für die Bürgerinnen und Bürger in Wesel: Koffer packen und ab in den Urlaub. Auf ein Stück Heimat müssen sie dabei nicht verzichten, denn ab sofort gibt es die neuen Wesel-Aufkleber! Auf diesen ist die Skyline der Hansestadt skizziert und darunter der Schriftzug „Wesel am Rhein“ verzeichnet. Einfach aufs Auto oder den Koffer kleben und schon ist ein kleines Stück Wesel auch im Urlaub der Begleiter. Im Format 19,8 mal 6,7...

  • Wesel
  • 30.06.16
  • 1
  • 2
Kultur

neue Touristeninformation

Countdown zur Eröffnungsfeier Noch 8 Tage bis zur Eröffnung der neuen Tourist Information Duisburg! Die Mitarbeiter der Tourist Information Duisburg freuen sich schon sehr auf den Einzug in den Pavillon an der Königstraße 86. In Sichtweite von Bahnhof und Königstraße, sozusagen am Puls der Stadt, werden hier dann nicht nur die auswärtigen Besucherinnen und Besucher freundlich und fachkundig empfangen. Auch Duisburgerinnen und Duisburger informieren sich gerne über touristische Highlights und...

  • Duisburg
  • 16.04.16
Politik

Umzug Stadtinformation

Am 23. April eröffnet die neue Stadtinformation am alten Standort. Und zwar im Pavillon vor der Königstraße 86. Um trotz des Umzugs den Service möglichst nahtlos anbieten zu können, werden die bisherigen Räumlichkeiten im CityPalais erst am Mittwoch, 20. April 2016, um 15:00 Uhr geschlossen. Von da an bis zur Eröffnung bleiben die Kolleginnen und Kollegen auch weiterhin unter der Servicerufnummer +49 (0)203 28544-0 sowie per Mail an service@duisburgkontor.de für Auskünfte und hilfreiche...

  • Duisburg
  • 07.04.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.