Es gibt noch Restkarten an der Abendkasse oder direkt telefonisch im Tannenhäuschen ...

Anzeige
Wesel: Waldhotel Tannenhäuschen | Neue kulturelle Veranstaltungsreihe „Salon-Kultur“ startet am 20.01. um 19.00 Uhr mit Kammerkonzert mit populären Werken der Wiener Klassik

Die neue Veranstaltungsreihe „Kultur-Salon“ startet mit einem festlichen und hochkarätigen Kammer-Konzert am 20.01.2006 um 19.00 Uhr: Es erklingen im Tannenhäuschen populäre Werke der Wiener Klassik mit Werken von Haydn, Mozart und Beethoven für Violine, Cello und Klavier. Es spielen Bettina Hanschel-Lüdemann, Violine, Ji-Eun Noh, Violoncello und Christian Ubber, Klavier.

Christian Ubber gilt neben seiner Tätigkeit als Leiter der Musik-Werkstatt in Siegburg als international anerkannter Musikwissenschaftler und ist Herausgeber kammermusikalischer Werke von Beethoven, Liszt und Humperdinck. Das Konzert wird in Kooperation mit der Xantener Agentur AnnoKultour durchgeführt.

Als besonderes „Bonbon“ erklingt an diesem Abend auch eine bis lang unbekannte Phantasie über Themen aus der weltberühmten Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck, die Christian Ubber vor einiger Zeit in einem französischen Archiv entdeckt hat. Humperdinck lebte und wirkte zwischen 1877 und 1886 im benachbarten Xanten und war auch häufig in Wesel zu Gast. „Hänsel und Gretel“ gehört heute neben der „Zauberflöte“ von Mozart zu den am häufigsten aufgeführten Werken der Opernliteratur weltweit.

Die Künstler:
Bettina Hanschel-Lüdemann, Violine
Ji-Eun Noh, Violoncello
Christian Ubber, Klavier

Programm:

Joseph Haydn Trio für Violine, Violoncello und Klavier G-Dur Nr. 39 Hob. XV:25 "Zigeunertrio"

Wolfgang Amadeus Mozart Trio für Violine, Violoncello und Klavier G-Dur KV

Engelbert Humperdinck Sélection de Hänsel et Gretel par Gustave Sandré

PAUSE

Engelbert Humperdinck Salonstück für Violoncello und Klavier [XANTEN 1879]

Ludwig van Beethoven Trio für Violine, Violoncello und Klavier D-Dur op. 70/1 „Geistertrio"


Bettina Hanschel-Lüdemann, Violine
Ji-Eun Noh, Violoncello
Christian Ubber, Klavier

Eintritt: 13 Euro; 9 Euro (ermäßigt). Im Eintrittspreis ist jeweils ein Begrüßungsgetränk enthalten.

Vor dem Konzert (18.30 Uhr) wird eine Einführung des Kulturwissenschaftlers Tim Michalak M.A. (Herausgeber des aktuellen Biographie-Projektes Humperdinck und Autor Chronik Tannenhäuschen) angeboten.

Am Ausgang wird um eine kleine Spende für ein Projekt zur Ausbildung junger Musiker gebeten.

Karten oder verbindliche Reservierungen für das Konzert sind ab sofort im Tannenhäuschen direkt oder unter 0281 / 96690 erhältlich.

Karten gibt es auch an der Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.