Schmicklers punktgenaue Ergüsse und jede Menge Boulevard: Novemberhighlights im Bühnenhaus

Anzeige

„Das Himbeerreich“ ist ein Schauspiel von Andres Veielund meint eine entrückte, abgeschlossene Welt, die abgekoppelt ist vom Alltag der Mehrheit, deren Bewohner innerhalb des Systems perfekt funktionieren und wird vom Ensemble des Rheinischen Landestheaters Neuss am Freitag, 14. November. um 20 Uhr im Bühnenhaus gezeigt. Eine Einführung in das Stück beginnt um 19.15 Uhr.

Das Samstags- / Sonntagsboulevard bietet Kulturinteressierten das Schauspiel „Paarungen“ von Eric Assous. Es geht um einen Lottogewinn, private Geheimnisse und Freundschaften, die auf die Probe gestellt werden. Und so kommt manches ans Licht, was bisher verborgen war – eine Komödie voller Überraschungen für vier wunderbare Schauspieler! Das Stück wird von Julia Bremermann, Nina Bott, Peter Prager und Mathias Herrmann vom Theater am Kurfürstendamm Berlin am Samstag, 15. November, um 20 Uhr und am Sonntag, 16. November um 18 Uhr gespielt. Die Karten kosten 11 bis 17 Euro.

Wilfried Schmickler ist der „Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten“ und am Mittwoch, 19. November, um 20 Uhr zu Gast im Weseler Bühnenhaus. Dort feuert er in seinem neuen Soloprogramm wieder sein charakteristisches Feuerwerk punktgenauer Pointen ab, mal rotzig und bitterböse, oft wütend und grimmig, fast immer schreiend komisch.

Karten gibt es zum Preis von 19 bis 22 Euro an der Theaterkasse im Centrum.
Infos und Tickets zu allen Veranstaltungen gibt‘s unter Telefon 0281/203 2344.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.