Viel Miteinander und Füreinander auf dem Gemeindefest am Lauerhaas

Anzeige
Clowns am Grill auf dem Gemeindefest.
Das Miteinander und Füreinander prägte das Gemeindefest am Lauerhaas in Wesel-Obrighoven am Sonntag, 15. September. Im Gottesdienst musizierten der GospelTrain und eine Musikgruppe aus Geige, Piano und Posaune; Konfirmanden wurden getauft und erinnerten die anderen aus der Gruppe an deren Taufe. Ein Anspiel zeigte, was das Gegeneinander von Organen bewirken kann und in der Predigt ging es darum, dass Leib und Glieder so zusammengehören wie die Gemeinde vor Ort und weltweit.Bei der Tombola waren bald die Lose zugunsten des Friedensdorf Oberhausen verkauft, was über 500 Euro einbrachte.Die Kita war für alle geöffnet, das Team der Erzieherinnen führte u.a. ein Theaterstück auf, was viel Anklang fand ("Gestatten Froschkönig"). Nach dem Gottesdienst gelang es dem GospelTrain und auch dem Kinderchor vom Lauerhaas das Publikum zu begeistern. Ein besonderer Höhepunkt waren auch die verschiedenen Tanzeinlagen von "Mad Tune" von Creadance Wesel sowie dem Seniorentanzkreis von Annelene Heyermann. Schön, dass es gelang, einmal jung und alt gemeinsam zum Tanzen zu bringen. Schließlich waren auch die Clowns da und all die anderen die halfen, das fürs leibliche Wohl immer ausreichend Leckeres angeboten werden konnte und natürlich die zahlreichen Gäste. Das Wetter war schließlich auch auf gute Laune eingestellt, so dass es wirklich ein fröhliches Miteinander und Füreinander sein konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.