Daumen hoch: SMS und Handy für Ältere / Daumen runter: Service-Unlust im Bürgerbüro

Anzeige

Das ist ein Top:

SMS schreiben, sich vom Handy wecken lassen? Wie das geht und was sonst noch möglich ist, haben Schüler in der Vergangenheit Seniorinnen und Senioren bereits erfolgreich erklärt.
Wer noch nicht sicher im Umgang mit dem Handy ist oder von einem einfachen Handy auf ein Smartphone gewechselt hat, hat Gelegenheit, sich die Funktionsweisen erklären zu lassen.
Termin: 16. Februar, 16 Uhr im AWO-Treff Feldmark, Dorotheenweg 6 (Anmeldungen bei Hanne Eckhardt unter der Telefonnummer 0281/61191).

Das ist ein Flop:

Der Kunde war einer Fehlinformation aufgesessen und im Bürgerbüro der Stadt Wesel offensichtlich an der falschen Adresse. Doch er meinte eben, dort richtig zu sein und bat die Dame an einem der Schreibtische, sich doch kurz beim Bürgerbüro Hamminkeln (wo er richtig gewesen wäre) eben dies bestätigen zu lassen. Was sie erst nach dreimalig wiederholter Bitte mit rollenden Augen tat.

Inhaltlich ist die Sachlage an dieser Stelle nicht von Belang. Es geht um die genervte Art und Weise, wie die Bügerbüro-Fachkraft den Kunden spüren ließ, dass er auf dem falschen Dampfer ist. Unmöglich!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.803
Neithard Kuhrke aus Wesel | 09.02.2016 | 15:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.