Frontal mit Pkw vor eine Hauswand am Schepersfeld / Gebäude unbewohnbar, 50.000 Euro Schaden

Anzeige

Am Freitagabend gegen 22:40 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf dem Schepersweg in Wesel. Ein 25-jähriger Mann aus Wesel befuhr mit seinem Pkw die Straße Am Schepersfeld. Die Einmündung Schepersweg überquerte er ungebremst mit hoher Geschwindigkeit, durchquerte einen Vorgarten und stieß frontal gegen eine Hauswand.

Im Polizeibericht heißt es: Danach flüchtete der Mann zu Fuß von der Unfallstelle. Ein Anwohner verfolgte ihn und verständigte die Polizei, so dass der 25-Jährige auf der Drevenacker Straße gestellt werden konnte. Der unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Da in der Hauswand ein Riss entstand, ist das Haus vorübergehend nicht bewohnbar.
Der entstandene Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.