Gemütliches Treffen 50 Jahre nach der Einschulung in der alten Buttendickschule

Anzeige
(Foto: privat)

Vor einem halben Jahrhundert wurden 25 Schülerinnen und Schüler des Einschulungsjahrgangs Dezember 1966 (Kurzschuljahr!) in die Grundschule am Buttendick eingeschult, zu denen in den nächsten Jahren noch weitere Mitschüler dazukamen. Kürzlich trafen sich mehr als die Hälfte dieser Klasse 50 Jahre nach der Einschulung zu einem Klassentreffen im Hotel & Waldrestaurant Hohe Mark.

Die Suche nach Namen und Kontaktadressen war nicht so schwer gewesen, wie man es eigentlich erwartet hätte. Grund dafür war die frühzeitig begonnene Datensammlung der Organisatorin Hedwig Poetschki. Bei den meisten Schülern und Schülerinnen besteht durch den Kontakt zur Familie weiterhin auch der Kontakt nach Wesel. Neben Familienangehörigen sind es auch Freundschaften, wodurch der Kontakt weiter aufrecht erhalten bleibt. So waren Einladungen schnell versendet, und die Rückmeldungen ließen ebenfalls nicht lange auf sich warten.

Groß war die Freude über dieses Treffen nach so langer Zeit, das sich bei einigen von uns als sehr spannend herausstellte: Ob man sich wohl an alle erinnert – und wohl alle wiedererkennt?
So verstrich dann auch die Zeit in Windeseile und schnell war die Stunde des Abschieds gekommen. In den frühen Morgenstunden verabschiedeten wir uns mit dem Versprechen auf ein nächstes Treffen. In spätestens fünf Jahren gibt es ein großes Wiedersehen, an dem hoffentlich wieder alle gesund und munter teilnehmen können – und vielleicht auch einige, die diesmal noch nicht dabei sein konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.