Mehrere Verletzte nach misslungenem Überholmanöver an der Reeser Straße bei Mehrhoog

Anzeige
Am Freitag, 2. Juni, gegen 14:35 Uhr, befuhr ein 88-jähriger Mann aus Hamminkeln mit seinem PKW die Reeser Straße in Richtung Wesel. Nach einer Rechtskurve in Höhe der Hausnummer 12 setzte er zum Überholen eines Ackerschleppers an.

Die Polizei schildert: Auf der Gegenfahrbahn streifte er den entgegenkommenden PKW einer 49-jährigen Frau aus Emmerich. Ihr Fahrzeug geriet daraufhin gegen einen Baum. Im weiteren Verlauf kollidierte er mit einem weiteren, entgegenkommenden Pkw einer 21-jährigen Frau aus Rees. Dieser Pkw geriet in der Folge gegen einen Baum und kam in einem Straßengraben zum Stillstand.

Die Unfallbeteiligten kamen in örtliche Krankenhäuser in Emmerich und Wesel. Der Unfallverursacher und seine 83-jährige Beifahrerin verbrachten eine Nacht im Marien-Hospital in Wesel. Die 21-Jährige konnte das Krankenhaus in Emmerich ebenfalls entlassen.

Die 49-Jährige verbleibt in einem Krankenhaus in Emmerich stationär.
Lebensgefahr besteht nicht. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Reeser Straße gesperrt. Die drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt ca. 19.000 Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.