Schepersfeld: Stadtteil-Begehung

Anzeige
Die Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld führen nach Bedarf eine Stadtteil-Begehung in Schepersfeld durch. Ziel der Begehung ist die persönliche Inaugenscheinnahme neuralgischer Punkte im Stadtteil sowie die Entgegennahme von Anregungen durch die Anwohner*innen.

Die nächste Begehung findet statt am

Mittwoch, 03. Mai 2017 ab 17:00 Uhr

.

Startpunkt ist an der Friedenstraße Ecke Brüner Landstraße.

Zu der Begehung sind Vertreter der Politik, Verwaltung, Polizei und des ASG sowie alle interessierten Anwohner*innen eingeladen.

Schepersfeld: Neuralgische Punkte

Friedensstraße Abbiegerspur Brüner Landstraße Richtung Lauerhaas/Obrighoven: „Stopp“-Schild statt „Vorfahrts“-Schild.

Brüner Landstraße Höhe Imbiss „Treppchen“: Busbucht oftmals beparkt, so daß der Bus auf der Straße halten muß.

Werner-von-Siemens-Str. bessere Kennzeichnung für Abbieger Richtung Innenstadt bzw. stadtauswärts.

Kraftstr. Ecke A.-Vesalius-Str. Parksituation in Augenschein nehmen.

Schepersweg: Zebrastreifen (Ortsbestimmung)

Sitzmöglichkeiten (Bänke) im Quartier (Ortsbestimmung)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.