Schlagerfestival in der Feldmark - Sonntag 10. April vormerken !

Anzeige
Andy Andress (Foto: Agentur)

Am kommenden Sonntag ist der Feldmarker Marktplatz ein Paradies für Schlagerfans: Zwischen 13 und 18 Uhr wird auf der Showbühne Willi Wonder durch das Programm führen, ein Highlight für die ganze Familie, wenn Andy Andress, Denny Fabian, Ina Colada, Nico Gemba, Neon und als Stargast Marcus Becker mit ihren Schlagern einheizen.

Die IG (Interessengemeinschaft) Feldmark mit ihren Hauptplanern des Festes - Ivonne Knipping, Heinz Illgas, Brunhilde Pasler, Adalbert Gose und Andrea Levy - lässt es richtig krachen.

Für die Kleinen gibt es eine Riesenrutsche und Hüpfburg, Kinderschminken und mit dem CCL-Fanfarenchor gemeinsames Instrumenten-Basteln. Mit dem Gebastelten wird später gemeinsam musiziert. Erstmals ist Bullenreiten möglich.

Fürs leibliche Wohl sorgen ein Getränke-Stand und Grill.
Kaffee und Kuchen kommen vom Feldmarker Schützenverein gemeinsam mit der Lebenshilfe e.V., sie bieten Waffeln und Zuckerwatte an. Damit wollen die Schützen zeigen, dass gemeinsame Aktivitäten machbar sind.

Der Herz-Jesu-Kindergarten ist vor Ort, der Karnevalsverein KVC und der CCL-Fanfarenchor stellen sich vor. Das Drachenboot vom Feldmarker Eck schlägt auf.
Das Autohaus Lackermann präsentiert seine neuesten Modelle mit Schwerpunkt auf Elektroautos, Zweirad Strößer zeigt Elektroräder, die Polizei codiert Fahrräder.

In der Politikerrunde ab 15 Uhr stellen sich Fraktionsmitglieder der im Rat vertretenen Parteien Lob, Tadel oder Anregungen der Besucher. Bei einem Quiz und einer Tombola sind hochwertige Preise zu gewinnen.

Für Ivonne Knipping soll „das Fest ein Dankeschön an unsere Kunden sein und für die Familien ein gelungener Familientag.“ Heinz Illgas freut sich auf „gutes Wetter, viel gute Laune und viele Familien mit Kindern“, denn „dann haben wir ein gelungenes Fest“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.