Spende statt überflüssiger Werbegeschenke

Anzeige
Der Verein Hospiz Initiative Wesel hat eine Spende über 600 Euro erhalten.
Die Bau- und Industriemaschinen GmbH VBI hat der Weseler Hospiz Initiative eine Spende von 600 Euro überreicht.
Birgit Terhorst, Koordinatorin des Vereins, bedankte sich mit den Worten: „Da freuen wir uns aber drüber!“
Gemeinsam mit dem Ehrenamtlichen Winfried Gielen nahm sie die Spende entgegen. „Wir werden sie zur Fortbildung der Ehrenamtlichen oder Aktivitäten mit Kindern einsetzen“ steht für sie fest.
Für Spenderin Elke Vengels ist die Spende eine „Herzensangelegenheit“ und letztendlich jedem damit gedient, da keiner sein Schicksal kenne.
Für Ehemann Ralf wird „anstatt sinnloser Werbegeschenke lieber gespendet.“
So sähe er es gerne auch von anderen Unternehmen, will damit zumindest einen Denkanstoß geben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.