Weseler Ehrenamtspreis-Träger/innen 2014 im Rennen beim Deutschen Engagementpreis 2015

Anzeige

Der Ehrenamtspreis der Stadt Wesel wurde erstmals im Jahr 2013 an zehn Preisträgerinnen und Preisträger vergeben. Er ist nun für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert. Als eine von etwa 500 Auszeichnungen für freiwilliges Engagement in Deutschland trägt der Weseler Ehrenamtspreis dazu bei, ehrenamtliche Arbeit zu würdigen und anzuerkennen.

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Im Wettbewerb um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement sind die Ehrenamtspreisträger der Stadt Wesel aus dem Jahr 2014. Sie haben die Chance, bei der Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises im Dezember 2015 in Berlin ein weiteres Mal geehrt zu werden.

Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien „Chancen schaffen“, „Leben bewahren“, „Generationen verbinden“, „Grenzen überwinden“ und „Demokratie stärken“ warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine weitere Chance bietet der mit 10.000 Euro dotierte Publikumspreis. Im Herbst haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, online über den Publikumspreis
abzustimmen.

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis würdigt diejenigen, die Ehrenamt ausüben und diejenigen, die die Leistungen der Ehrenamtlichen sichtbar machen durch die Verleihung von Engagement- und Bürgerpreisen.
Auf der Website des Deutschen Engagementpreises sind die unterschiedlichen Ehrenamtspreise in einer Datenbank gelistet. Initiator und Träger des Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der gemeinnützigen Dachverbände und sozialer Netzwerke sowie von Experten und Wissenschaftlern.

Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, der Generali Zukunftsfonds und die Deutsche Fernsehlotterie.
Weitere Informationen finden Sie in Internet: http://www.deutscherengagementpreis.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.