39-jährige Weselerin heute Morgen am Rheindamm überfallen und schwer verletzt

Anzeige
Wesel: Am Auedamm |

Brutaler Übergriff in Auesee-Nähe: Am Donnerstag gegen 9.15 Uhr lief eine 39-jährige Weselerin mit einem Rollator und ihrem Hund auf dem Rheindamm entlang. Sie kam aus Richtung des Yachthafen und ging laut Polizeibericht in Richtung Kreishaus, als ein Unbekannter sie von hinten angriff.


Die Weselerin stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Zeugen fanden die Frau und verständigten einen Rettungswagen.
Dieser brachte die 39-Jährige in ein Krankenhaus, in dem sie stationär verblieb. Eine Beschreibung des Unbekannten ist nicht bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern zurzeit noch an. Die Polizei bittet Zeugen, die den Fall beobachtet haben, sich zu melden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon: 0281 /107-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
25
Thomas Luzat aus Wesel | 19.03.2015 | 15:37  
Dirk Bohlen aus Wesel | 19.03.2015 | 15:54  
6
Günter Hufe aus Wesel | 19.03.2015 | 16:10  
25
Thomas Luzat aus Wesel | 19.03.2015 | 16:22  
Dirk Bohlen aus Wesel | 19.03.2015 | 16:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.