Wind treibt holländischen Fallschirmspringer ab: 48-Jähriger landet in den Aue-Baumkronen

Anzeige

Spektakuläres Geschehen endet glimpflich: Im Rahmen der Flugtage auf dem Flugplatz Römerwardt in Wesel sprang ein 48-jähriger Mann aus den Niederlanden am Samstagnachmittag (22. August) gegen 17.15 Uhr mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug ab.

Im Polizeibericht heißt es: Auf Grund ungünstiger Windbedingungen wurde der 48-Jährige leicht abgetrieben und landete mit seinem Fallschirm in einer Baumkrone am Flugplatz. Der 48-Jährige blieb unverletzt und konnte sich selbstständig abseilen, sein Fallschirm wurde durch die Feuerwehr Wesel geborgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.