AIDS-Hilfe Duisburg zieht um - Büros in Hochfeld und Wesel bleiben bis Freitag dicht

Anzeige
Nach 25 Jahren muss die AIDS-Hilfe Duisburg/Kreis Wesel ihr Domizil an der Friedenstraße 100 in Duisburg-Hochfeld verlassen. Aus diesem Grunde bleiben die Duisburger und auch die Weseler Geschäftsstelle in dieser Woche bis einschließlich Freitag, 12. April für den Publikumsverkehr geschlossen.

Am neuen Standort auf der Bismarckstraße 67 (Technologiezentrum I) in Duisburg-Neudorf öffnen sich die Pforten der Geschäftsstelle ab Montag, 15. April, zu den gewohnten Öffnungszeiten: Montag: 11-14 Uhr, Mittwoch 14-19 Uhr und Freitag 11-16 Uhr.
Darüber hinaus können Termine über die bekannten Kontaktdaten vereinbart werden: Telefon: 0203 / 66 66 33 oder per e-mail unter info@aidshilfe-duisburg-kreis-wesel.de

Die Geschäftsstelle in der Pastor-Bölitz-Straße 29 in Wesel bleibt in dieser Woche ebenfalls geschlossen. Ab Dienstag, 16. April, ist die persönliche und telefonische Beratung dort zu den gewohnten Zeiten wieder möglich: Dienstags 14-17 Uhr und Donnerstags 9-12 Uhr, telefonisch unter Telefon 0281/2 99 80.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.