Lichtsignalanlage an der Weseler Landstraße/Groiner Allee: Bauarbeiten bis Mitte Oktober

Anzeige
Wesel: L7 Weseler Landstraße |

Eine neue Baustelle in Wesel: Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird am Montag (14. September) auf der L7 (ehemalige B8) - Weseler Landstraße mit den weiteren Umbauarbeiten im Kreuzungsbereich der Stadtstraßen "Rauhe Straße", "Grüner Weg" mit dem Neubau einer Lichtsignalanlage beginnen.

In der Presseinfo heißt es: Zeitgleich wird auch mit den Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Weseler Landstaße zwischen dieser Kreuzung und der Einmündung K19-Groiner Allee begonnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich vier Wochen dauern. Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich erfolgen unter Sperrung der Einmündung Grüner Weg sowie unter Einsatz einer Baustellenampel.

Die Fahrbahnsanierung der L7-Weseler Landstraße wird unter Vollsperrung der Fahrbahn durchgeführt. Für die Rettungsdienste, Feuerwehr und die direkten Anlieger wird eine 3 Meter breite Fahrgasse als Einbahnstraße (Fahrtrichtung Wesel) frei belassen. Der Durchgangsverkehr aus Fahrtrichtung Emmerich wird am Kreisverkehr mit der B67 über die B67 und die K19- Groiner Allee umgeleitet; aus Fahrtrichtung Wesel erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge der genannten Straßen.

Wichtiger Hinweis:

Die Zufahrt zur Innenstadt Rees über die L7-Weseler Landstraße bleibt frei. Der fertiggestellte Rad-Gehweg an der L7-Weseler Landstraße bleibt während der vierwöchigen Bauzeit ab Stadtstraße Weseler Straße gesperrt, der Radfahrer und Fußgänger wird über den Groiner Kirchweg geleitet.
Umleitungsbeschilderungen und entsprechende Hinweistafeln sind aufgestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.