Weltkongress Betreuungsrecht

Anzeige

Entmündigung raus aus den Köpfen!


Der 4. Weltkongress Betreuungsrecht, der vom 14. bis 17. September 2016 in Erkner bei Berlin stattfand, ist mit einer Abschlusserklärung der 560 Teilnehmer*innen zu Ende gegangen, welche das

Selbstbestimmungsrecht der Betroffenen

betont und feststellt: "Die Führung von Betreuung durch Vereins- und Berufsbetreuer ist neben der Betreuung durch Angehörige und andere ehrenamtlich Tätige eine unverzichtbare Säule des Betreuungswesens. Sie kann nur dann die erforderliche Qualität für die Betreuten erbringen, wenn sie angemessen bezahlt wird. Das ist heute nicht gewährleistet."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.663
Siegmund Walter aus Wesel | 26.09.2016 | 20:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.