Tatütata - immer im Einsatz

Anzeige
Die Vorschulkinder der KiTa St. Franziskus bekamen alles ganz genau erklärt.
Einen ganzen Vormittag durften die Vorschulkinder des St. Franziskus Kindergartens die Feuerwehrwache Wesel besichtigen. Der Feuerwehrmann Herr Hoffacker erklärte einfühlsam und kindgerecht den Tagesablauf und die Aufgaben eines Feuerwehrmannes oder auch einer Feuerwehrfrau. Neugierig kletterten die Kinder in einen Rettungswagen und ließen sich viele wichtige Fragen beantworten und den Sauerstoffgehalt im Blut messen, als plötzlich ein Notruf einging und alle Kinder zügig den Wagen freimachen mussten. Anschließend wurde ein Feuerwehrauto inklusive das Einsetzen des Martinshorns inspiziert. Die Kinder bestaunten mit viel „aaaaahhs“ und „ooooohhs“ draußen den neuen, riesigen Leiterwagen, der gerade seine Leiter bis zum Gebäudedach ausfuhr.
Neben der Besichtigung der Ruheräume, Küche, Werkstatt, wurde auch der Fitnessraum begutachtet. Dort begeisterte die Kinder eine Endlosleiter, die von Feuerwehrmännern in voller Montur zur Erhaltung der Fitness genutzt wird. Besonders spannend fanden die Kinder Claus, die lebensgroße Übungspuppe, die sie mit vereinten Kräften versuchten von der Stelle zu bewegen.
Zum Schluss durfte jedes Kind noch ein Mal erzählen, was es über die Feuerwehr, den Notruf und die Wichtigkeit von Feuermeldern gelernt hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.