B-Jugend schlägt TuS Lintfort 23:20 (12:6)

Anzeige
Wesel: Schulzentrum Nord |

Mit einem 23:20 (12:6) Erfolg endete gestern das zweite Oberliga-Qualifikationsspiel auf Kreisebene gegen den TuS Lintfort.
Die HSG-Jugend hat damit den Gruppensieg in der dreier Gruppe geschafft und wartet nun auf den Gegner (Sieger der anderen Gruppe) im Spiel um Platz 1 der Kreisqualifikation.

Die HSG konnte nach anfänglichen Problemen die ersten 25 Minuten dominieren, Cedric Knobus hat im Tor eine gute Leistung gezeigt und der Gast konnte lediglich in den ersten Minuten mithalten. Der Vorsprung konnte von 4 : 3 auf 7 : 3 ausgebaut werden, in die Pause ging es dann mit einem 12 : 6 für die Weseler.

Nach dem Wechsel folgte dann wieder eine Schwächeperiode, vorne wurden zu viele freie Würfe vergeben und hinten fehlte die nötige Sicherheit, Lintfort konnte Tor um Tor aufholen und bei 13 : 11 erstmals auf zwei Treffer verkürzen.
Die Mannschaft konnte sich aber wieder steigern und sich auf 16 : 12 absetzten, aber auch hier hatte der TuS eine Antwort und konnte kurz vor Ende auf 20 : 19 verkürzen.

Auch hier konnte die Mannschaft wieder zurückschlagen, Sören Hillig konnte einen Siebenmeter halten und auch vorne wurden dann wieder Treffer erzielt.

Am Ende stand ein verdienter 23 : 20 Erfolg der bei etwas besserer Chancenverwertung auch mit deutlich weniger Spannung möglich gewesen wäre.

Nun hat die Mannschaft eine Woche spielfrei und spielt dann gegen den Sieger der anderen Gruppe um Platz 1 der Kreisqualifikation. Weiter geht es dann auf HVN-Ebene mit 8 Gruppen á 5 Mannschaften.

Mannschaft gegen Lintfort:
Knobus; Hillig – Mönkemeyer (2); Fiege; Wiens (2); Angenendt (2); Kamps (5/2); Brune; Klaus; Schwarz (8/3); Uckert (3); Kilinc (1); Markett.

1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.