Gemeinsam laufen

Anzeige
Mit steigenden Läuferzahlen rechnen die Verantwortlichen in diesem Jahr beim City-Lauf. Fotos: Archiv

Zeitgleich zu „Bennen on Butten“ startet am kommenden Sonntag, 27. August, der Hamminkelner City-Lauf. Dann sind wieder alle Bambini, Schüler und Laufbegeisterte gefragt.

HAMMINKELN. Bereits zum 39. Mal findet der City-Lauf statt. Er wird vom Hamminkelner SV 1920/46 e.V. ausgetragen. "Der Lauf durch die City gliedert sich in unterschiedliche Streckenlängen", erklärt Pressesprecher Helmut Buteweg. Da sich diese in den letzten Jahren als bewährt herausgestellt haben, werden die jeweiligen Distanzen beibehalten. So gibt es den 10-kmLauf (auch wieder Wertung für den Lippe-Issel-Cup), den 5-km-Lauf, 5-km Walking/ Nordic Walking, den 1-km-Schülerlauf und den 400-m-Bambinilauf.
Ganz besonders stolz sind die Verantwortlichen darüber, dass mit über 1.500 Teilnehmern im letzten Jahr ein neuer Rekord aufgestellt wurde. Den gilt es in diesem Jahr natürlich zu toppen! Und: gelaufen wird natürlich für einen guten Zweck! Buteweg berichtet erfreut: "Im letzten Jahr sind 2.500 Euro erlaufen worden, das wurde dann nochmal von einem Sponsor verdoppelt." Demnach konnten 5.000 Euro an die Hamminkelner Tafel übergeben werden.
Besonders die jungen Läufer starten zahlreich. "Schon jetzt kristallisiert sich heraus, dass wir so viele Bambini- und Schüleranmeldungen haben, dass es in diesen Altersklassen zwei Starts geben wird", so der Pressesprecher. Das sei nötig, um das Feld zu entzerren und besonders den Start ungefährlich zu gestalten.
Dank zahlreicher Sponsoren können sich die Läufer auch auf viele Preise freuen. Für startetnde Vereine, die aufs Treppchen kommen, gibt es beispielsweise für Platz eins 500 Euro, für zwei und drei 300 und 100 Euro Preisgeld. Die ersten 300 Voranmelder dürfen sich außerdem über ein Funktionstshirt freuen, die nächsten 500 erhalten ein Baumwolltshirt für ihre Anmeldung. Auch die Schulen, die sich im Schulverbund angemeldet haben, werden von den jeweiligen Sponsoren mit T-Shirts ausgestattet. "So kann man die Schulen deutlich erkennen", freut sich Buteweg.
Und wenn ein Läufer neugierig ist, wie er aussieht, wenn er ins Ziel einläuft, der kann sich eben diesen Ziellauf später im Internet anschauen. Denn der Zieleinlauf wird gefilmt. Kleiner Tipp vom Pressesprecher: "Merkt euch eure Zeiten, dann findet ihr euch auch einfacher im Video."
Und noch eine kleine Hilfestellung gibt es von ihm. Denn wer sich unsicher ist, ob er den 10-km-Lauf in einer adäquaten Zeit schafft, der bekommt hier den Hinweis: "Sehr gut ist man, wenn man in der Altersklasse Männer 45 bis 55 Jahre die zehn Kilometer unter 37 Minuten schafft."
Und wer selber nicht laufen möchte, der kann sich an die Strecke stellen und den Sportlern zujubeln und sie anfeuern.
Meldungen werden mit Name, Jahrgang und Verein bis Donnerstag, 24. August entgegen genommen über die Homepage www.hamminkelner-sv.de Hier kann man auch die genauen Strecken einsehen. Besonders viele junge Läufer und Läuferinnen sind am Start wie hier Nele und Lotta beim letzten Mal.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.