U12 Basketballer revanchieren sich gegen Adler Frintrop Essen

Anzeige

Nach einer unglücklichen Niederlage im Hinspiel mit 28-26 wollte der WTV im Rückspiel zeigen was Wesels Zweitvertretung in dieser Altersklasse drauf hat.

War der WTV im Hinspiel noch ersatzgeschwächt konnte der Trainer im Rückspiel auf 10 Spieler zurückgreifen. In den ersten Minuten konnte Frintrop mithalten (4-3), doch ab der dritten Minute setzte sich Wesel schnell auf 22-7 ab. Bereits im zweiten Viertel wurden alle Spieler eingesetzt und führten das schnelle und schöne Zusammenspiel fort. Zur Halbzeit war das Spiel mit 41-11 bereits entschieden. In der zweiten Hälfte sollte es vor allem darauf ankommen, jedem Weseler Spieler einen Korberfolg zu ermöglichen. Dafür wurde viel gewechselt und die Effektivität aus der ersten Halbzeit wurde etwas schwächer, allerdings mit dem Erfolg, dass tatsächlich alle Spieler mindestens zwei Punkte zum Endstand von 69-23 erzielten. Die U12 2 erobert damit Platz 4. Dieser kann nächste Woche gegen den direkten Konkurrenten Duisburg West verteidigt werden.

Es spielten: Sebastian Döring (6 Punkte), Lukas Powierski (13 Punkte), Chris Zurmühlen (16 Punkte), Marc Bainczyk (4 Punkte), Finn Iland (4 Punkte), Florian Schwarz (2 Punkte), Tim Lohmann (4 Punkte), Jaden Frömmert (6 Punkte), Enes Yilmaz (2 Punkte) und Tobias Rinke (12 Punkte)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.