Weseler Springermeeting soll zum WM-Ticket für WTV-Sportler werden

Anzeige
Trainer Roman Buhl und Abteilungsleiter Manfred Frach vom Organisationsteam des WTV.

Auch in diesem Jahr trifft sich die deutsche Springerelite wieder zum Springermeeting des Weseler Turnverein von 1960 (WTV), im Weseler RWE-Auestadion.

Am Donnerstag, 30.Mai (Fronleichnam), ab 13 Uhr versuchen zahlreiche Sportlerinnen und Sportler, im Weitsprung sowie im Dreisprung ihre Fahrkarte zu den 14. Leichtathletik-Weltmeisterschaften im kommenden August,in Moskau zu sichern.
Die Veranstaltung in Wesel ist die einzige WM Qualifikationsmöglichkeit in ganz NRW.

Das Weseler Springermeeting hat sich in den letzten Jahren zu einem Treffpunkt der besten deutschen Weit- und Dreispringer/-innen entwickelt. Aber auch internationale Springerstars nehmen wieder an dem DLV-Qualifikationswettkampfes teil. Dieses Mal wirbt man verstärkt auch um Athleten aus dem WM Gastgeberland Russland.

Es sind nicht nur die hervorragenden Wettkampfbedingungen und die exzellenten Sprunganlagen, die die Spitzensportler nach Wesel locken, die Leichtathletik-Abteilung des WTV garantiert seit Jahren, ein bestens organisiertes Sportevent, in dem jedes Mal reihenweise Rekorde gesprungen wurden.
Im letzten Jahr haben sich hier sogar gleich drei Athleten für die olympischen Spiele in London qualifiziert.
„So etwas spricht sich in Springerkreisen herum“, so Abteilungsleiter Manfred Frach und Trainer Roman Buhl vom Organisationsteam des WTV.

In diesem Jahr wird es zusätzlich erstmals einen sehr interessanten Wettbewerb im Damen- und Herren-Hochsprung geben: Dabei treten mit Melanie und Torsten Sanders so wie Stefan Tigler gleich drei hochkarätige WTV-Talente an.

Auch die Zuschauer sollen wieder auf ihre Kosten kommen, in familiärer Atmosphäre, die auch eine Kinderbetreuung mit vielen Attraktionen bietet, ist man nach wie vor ganz nah am Geschehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.