Barakuda-Club freut sich schon jetzt auf das Tauchertreffen beim Weseler PPP-Fest

Anzeige

Bereits zum 36. Mal veranstaltet der Barakuda Club Wesel sein Tauchertreffen. 500 bis 600 Besucher wollen zum Auesee kommen – auch ein Gast von den Philippinen hat sich bereits angekündigt.

Im Sommer brechen Taucher aus ganz Deutschland wieder nach Wesel auf. Ihr Ziel ist der Auesee am Rande der Kreisstadt. Dorthin lädt der Barakuda Club Wesel vom 31. Juli bis zum 2. August wieder zum Tauchertreffen ein.
Rund um den Auesee gibt es Stände, an denen sich Taucher informieren und neues Equipment testen können. Aber das ist nicht der Hauptgrund für die Teilnehmer, um nach Wesel zu kommen. „Bei uns steht die Gemeinschaft im Vordergrund. Die Leute kommen zu uns, weil sie mit anderen campen, feiern und tauchen wollen“, sagt Vereinssprecherin Angela Kämmerer. Das gilt für erfahrene Taucher genauso wie für den Nachwuchs. Für das Jugendcamp rechnen die Organisatoren mit 40 bis 50 Teilnehmern.


Das Fackelschwimmen

Das Tauchertreffen ist über die Jahre stetig gewachsen. Als es Horst Kleindiek vor mehr als drei Jahrzehnten aus der Taufe hob, war alles eine Nummer kleiner. „Damals standen hier drei Zelte und wir haben ein Lagerfeuer gemacht“, sagte der Gründer jüngst der „Neuen Rhein Zeitung“. Mittlerweile gehören eine Disco am Freitag, Livemusik am Samstag und eine große Abschluss-Tombola am Sonntag zum Programm.
Und dann gibt es noch das Fackelschwimmen. „Das gehört zu den Highlights des Wochenendes“, sagt Angela Kämmerer. Parallel zum Tauchertreffen veranstaltet Wesel das Stadtfest PPP-Tage. Und wenn das Feuerwerk samstags am Himmel erloschen ist, sorgen die Taucher für Stimmung.
Sobald die Fackelschwimmer den Auesee illuminieren haben, wissen die Veranstalter: Der ganze Aufwand im Vorfeld hat sich wieder gelohnt.
Der Eintritt zur Veranstaltung inklusive Übernachtungen im eigenen Zelt oder Wohnmobil kostet 25 Euro. Im Preis enthalten sind eine Fackel und ein Tombola-Los
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.