NABU Kreis Wesel wählt neuen Vorstand

Anzeige
Der NABU-Vorstand - von links: Rainer Rehbein, Frank Boßerhoff, Carsten Fröhlich, Peter Malzbender, Gregor Alms, Johannes Kleinherbers. Im Bild fehlt Andrea Schwenke.

Bei der Mitgliederversammlung der NABU-Kreisgruppe Wesel e.V. standen unter anderem die turnusmäßigen Vorstandswahlen im Mittelpunkt. In der Führung der 6.500 Mitglieder starken Organisation gibt es nun eine Mischung aus bekannten und neuen Gesichtern.

Einstimmig in seinem Amt bestätigt wurde der alte und neue Vorsitzende Peter Malzbender. Frank Boßerhoff ist als stellvertretender Kreisvorsitzender wiedergewählt, ebenso Gregor Alms, der weiterhin die Finanzen verwaltet. Mit Beifall und Dank verabschiedete die Mitgliederversammlung den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Winfried Ricken sowie die Beisitzer Frank Ulbrich, Ulf-Christian Unterberg und Uwe Heinrich – die aber alle ihre lokalen NABU-Projekte weiterführen. Neu in den Vorstand gewählt wurden als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Rainer Rehbein sowie Carsten Fröhlich und Andrea Schwenke als Referenten für besondere Aufgaben. Die Aufgabe der Kassenprüfer übernehmen Matthias Bussen und Petra Wessbuer. Der von der Naturschutzjugend (NAJU) gewählte Kreisjugendsprecher Johannes Kleinherbers gehört mit zum NABU-Vorstand. Schließlich bestimmten die Mitglieder auch noch die zehn Delegierten, welche der NABU Kreis Wesel zur NABU-Landesvertreterversammlung 2016 entsendet.

Vor den regulären Tagesordnungspunkten ging der alte und neue Vorsitzende Peter Malzbender in einem kurzen Bildvortrag auf die Herausforderungen für den Naturschutz in den nächsten Jahren ein

.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.