Feuerwehreinsatz: Drei Verletzte, weil Kochtopf kokelte

Anzeige
Sowas passiert, wenn man auf den Herd nicht aufpasst ...
Die Feuerwehr meldet: Am heutigen Mittwoch, 18.11.2015, rückten die Löschzüge der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheit Altstadt gegen 11.30 Uhr zu einer Rauchentwicklung in der Johannisstraße aus.
Als die Einsatzkräfte eintrafen stellte sich heraus, dass in einer Wohnung im ersten Obergeschoß ein Kochtopf gekokelt hatte und die gesamte Wohnung verraucht hatte.
Den Kochtopf hatten die Anwohner bereits selber ins Freie befördert, jedoch zogen sich drei Bewohner eine leichte Rauchvergiftung zu und mussten in ein Krankenhaus transportiert werden.
Für den Verlauf des Einsatzes musste die Johannisstraße teilweise gesperrt werden.
Der Einsatz der Wittener Feuerwehr dauerte bis etwa 12.10 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.