Alles zum Thema Feuerwehr Witten

Beiträge zum Thema Feuerwehr Witten

Blaulicht
Chemikalienschutzanzüge sind im Umgang mit Gefahrenstoffen sehr wichtig.
2 Bilder

Feuerwehr Witten
Sonderausbildung dauert sieben Wochen

Die Wittener Feuerwehr führt zurzeit eine Sonderausbildung "ABC-Einsatz" für Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Witten durch. Der Lehrgang, an dem 25 Mitglieder aller Löscheinheiten teilnehmen, dauert sieben Wochen und vermittelt den Teilnehmern umfangreiches Wissen über den Umgang mit ABC-Gefahrstoffen. ABC-Gefahrstoffe sind atomare, biologische oder chemische Stoffe, die beim Einsatz der Feuerwehr ein besonderes Risiko darstellen. Sie können sowohl bei Betriebsunfällen als auch...

  • Witten
  • 25.03.19
Blaulicht
Die Feuerwehr im Einsatz an der Siegfriedstraße.
2 Bilder

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Brand im Dachgeschoss - Wohnung unbewohnbar

Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Witten wurde zu einem Dachstuhlbrand in der Siegfriedstraße 27 gerufen. Bei Ankunft des Einsatzführungsdienstes saß eine nicht gehfähige Person auf dem Balkon in einem sicheren Bereich; alle anderen Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Aus dem dreigeschossigen Wohngebäude stieg starker Rauch im Dachgeschoss auf. Sieben Bewohner wurden vom Rettungsdienst betreut, die nicht gehfähige Person wurde in Sicherheit gebracht und während der gesamten...

  • Witten
  • 04.03.19
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Am Freitagabend, 22. Februar, wurde die Feuerwehr Witten zu einem Zimmerbrand in den Ortsteil Vormholz gerufen. Die Löscheinheit Herbede traf zuerst ein wurden vor dem Zwei-Familienhaus durch den Anrufer in Empfang genommen. Dieser gab an, dass er das Alarmsignal eines Rauchwarnmelders in der Wohnung über ihm wahrgenommen habe und daraufhin folgerichtig den Notruf 112 gewählt habe. Umgehend ging ein Angriffstrupp in die Wohnung. Dabei konnte der Bewohner schlafend in seinem bereits verqualmten...

  • Witten
  • 25.02.19
Vereine + Ehrenamt
Dr. Katharina Lattka und Wittener Feuerwehrchef Mario Rosenkranz.

Feuerwehr Witten
Dr. Katharina Lattka wird Feuerwehrärztin für Witten

Die Wittener Wehr hat eine neue Feuerwehrärztin. Seit dem ersten Februar hat Dr. Katharina Lattka das anspruchsvolle Ehrenamt neben ihrem Kollegen Dr. Rainer Kutz, der bereits seit 2014 im Dienst der Wittener Wehr steht, übernommen. Ihre Arbeit als Ärztin, auch in der Notfallrettung, erfordert ohnehin schon eine Menge Eigeninitiative, nun kommen noch weitere Aufgaben auf die 32-jährige Dortmunderin zu. Als Feuerwehrärztin wird die gebürtige Niedersächsin weniger für die medizinische...

  • Witten
  • 05.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Feuerwehrleute helfen sich gegenseitig beim Anlegen des Atemschutzes.
2 Bilder

Übung der freiwilligen Feuerwehr am Schwesternpark Witten
Rettung aus Haus voller Rauch

Die Löscheinheit Annen der freiwilligen Feuerwehr Witten nutzte jetzt ein ehemaliges Werkstatt- und Bürogebäude der Diakonie am Schwesternpark für eine Übung. Dichter Rauch quillt aus Fenstern und Türen. Drei Personen sind in dem brennenden Gebäude eingeschlossen. Mit Atemschutzmasken vor dem Gesicht, Sauerstoffflaschen auf dem Rücken und C-Rohren in der Hand dringen die Feuerwehrleute in das Haus ein. Alles ist voller Rauch, man sieht die Hand vor Augen nicht. Rettung per Drehleiter aus...

  • Witten
  • 22.01.19
Sport
Die Mannschaft aus Deutschland, ganz links (stehend) Thomas Vogel, stehend vierter von rechts Matthias Froese.

Feuerwehr: Tischtennismannschaft erfolgreich
Drei Nationen Turnier in England

Die Deutsche Nationalmannschaft der Feuerwehren im Tischtennis, der auch zwei Einsatzkräfte der Wittener Wehr angehören, hat erfolgreich an einem Drei-Nationen-Turnier im englischen Stoke-on-Trent teilgenommen. Die zwölfköpfige Mannschaft um die Wittener Thomas Vogel und Matthias Froese erlangte mit vier Mannschaften mit jeweils drei Spielern gleich mehrere Podiumsplätze. Das Team um Matthias Froese erlangte den ersten Platz in einem packenden Duell mit der ersten Mannschaft aus England, die...

  • Witten
  • 03.12.18
Blaulicht

Feuerwehr Witten
Müllwagen verursacht Öleinsatz

Am Samstag, 24. November, gegen 9.30 Uhr wurde die Feuerwehr Witten zu einem Öleinsatz zur Straße Brückenkamp an der Ruhr gerufen. Dort war an einem Müllwagen einer privaten Entsorgungsfirma ein Hydraulik-Ölschlauch geplatzt. Hierbei wurde die Fahrbahn auf einer Fläche von etwa 200 Quadratmetern mit Hydrauliköl verschmutzt. Die Fahrbahn wurde von der Feuerwehr mit Unterstützung einer Kehrmaschine gereinigt. Noch vor Ort konnte der defekte Ölschlauch von einer Servicefirma instand gesetzt werden...

  • Witten
  • 26.11.18
Blaulicht
Stabsfortbildung in Witten.

Dreißig Führungskräfte trafen sich
Stabsfortbildung bei der Feuerwehr Witten

Eine Stabsfortbildung für Verbandführer der EN-Feuerwehren fand am Donnerstagabend bei der Feuerwehr Witten statt. Im Lehrsaal der Hauptfeuerwache trafen sich gut dreißig Führungskräfte aus allen Kreisstädten. Der Dozent und stellvertretende Kreisbrandmeister Mario Rosenkranz demonstrierte den ausgebildeten Teilnehmern den Stabsraum der Feuerwehr Witten mit modernen Mitteln der Kommunikation und Lagedarstellung. Mit taktischen Zeichen werden unterschiedliche Einsatzszenarien...

  • Witten
  • 05.11.18
Überregionales

Kellerbrand in der Rörchenstraße in Witten

Am Sonntag, 9 September,  um 11.53 Uhr, rückte die Feuerwehr Witten zu einem Kellerbrand in der Röhrchenstraße aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war bereits Brandrauch aus einem Keller in den Treppenraum des mehrgeschossigen Wohnhauses eingedrungen. Bis auf eine Bewohnerin hatten alle Personen das Gebäude bereits verlassen. Die Wohnungsinhaberin wurde durch die Feuerwehr bis zum Ende der Einsatzmaßnahmen in ihrer Wohnung betreut. Während dessen wurde durch den Angriffstrupp im Keller...

  • Witten
  • 10.09.18
Überregionales
Löschzug an der Johannistsraße.

Kleine Ursache, große Wirkung: Essen kokelt auf dem Herd in Wittener Johannisstraße

Am Morgen von Dienstag, 3. Juli, gegen 6 Uhr rückte die Wittener Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand an der Johannisstraße aus. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellte sich heraus, dass glücklicherweise lediglich kokelndes Essen in einem Kochtopf auf dem Herd den von außen sichtbaren Rauch verursacht hatte. Der Bewohner der Wohnung hatte sich leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr nahm das Essen vom Herd und stellte ihn ab. Anschließend wurde die Wohnung...

  • Witten
  • 03.07.18
Überregionales
Trupp unter Atemschutz.

Metallbrand in Witten: Feuer mit Sand gelöscht

In einem metallverarbeitenden Betrieb in Herbede ist es am Vormittag vom Sonntag, 30. Juni, gegen 11 Uhr zu einem Metallbrand gekommen. Durch den entstandenen Brandrauch wurden vier Personen leicht verletzt, eine davon musste vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht werden. Aus der Feuerwehr nicht bekannter Ursache waren Metallspäne in einer Filteranlage in Brand geraten. Da Metall aufgrund der hohen Verbrennungstemperatur nicht mit Wasser oder Schaum gelöscht werden kann, wurde trockener...

  • Witten
  • 02.07.18
Überregionales
Achim Bierhoff und Hans-Joachim Donner (rechts).

Feuerwehr Witten: Jahreshauptversammlung - viele Ehrungen

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden viele verdiente Einsatzkräfte der Wittener Feuerwehr in Anwesenheit der Bürgermeisterin Sonja Leidemann und des Brandschutzdezernenten Matthias Kleinschmidt besonders geehrt. Auch zahlreiche Ratsmitglieder hatten den Weg in den Wittener Saalbau gefunden, um der Versammlung zu folgen. Eine besondere Auszeichnung erhielt Achim Bierhoff für sein großes Engagement für die Belange der Freiwilligen Feuerwehr in Witten. Der ehemalige Sprecher der...

  • Witten
  • 07.05.18
Überregionales
Die Simulation einer Fettexplosion beeindruckte die Zuschauer.
2 Bilder

Feuerwehr zum Anfassen - Feuerwehr Witten besucht Dorfschule

Die vergangene Woche wurde in der Dorfschule in Heven genutzt, um den Schülern dort das Thema Brandschutz und Feuerwehr nahe zu bringen. Vom richtigen Absetzen eines Notrufes über das richtige Verhalten im Brandfall bis hin zu Grundlagen der ersten Hilfe wurde alles gezeigt und geübt, was im Notfall wichtig ist. Einsatzkräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr Witten waren eigens mit einem Löschfahrzeug der Jugendfeuerwehr und Unterrichtsmaterialien für die Brandschutzerziehung...

  • Witten
  • 23.04.18
Sport
13 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Witten legten die Prüfung ab.

Endlich "Übungsleiter C" - Feuerwehrprüfung beim Kreissportbund

13 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Witten haben beim Kreissportbund ihre Prüfung zum "Übungsleiter C" erfolgreich abgelegt. Die Blauröcke nahmen seit Februar 2018 regelmäßig an der Ausbildung teil und mussten am Ende 90 Lernstunden aufweisen, um zur Prüfung zugelassen zu werden. Die Lehrinhalte vermittelten den Berufskräften der Feuerwehr unter anderem fachlich richtige Methoden für das Ausdauertraining und die Kräftigung des Bewegungsapparates. Der regelmäßige Dienstsport der...

  • Witten
  • 03.04.18
Überregionales
Symbolbild Spreizer.

Eingeklemmt - Feuerwehr befreit Gabelstaplerfahrer

Glück im Unglück hatte ein Gabelstaplerfahrer in einem Betrieb an der Otto-Seeling-Straße am Dienstag, 23. Januar, um 7.35 Uhr. Er verletzte sich bei einem Unfall nur leicht, musste jedoch befreit werden. Bei einem Fahrmanöver stürzte der Mann mitsamt seinem Stapler um und wurde mit einem Fuß eingeklemmt, so dass er sich nicht mehr selbst befreien konnte. Der Rüstzug der Berufsfeuerwehr konnte den Verletzten durch den Einsatz eines Hebekissens und eines hydraulischen Spreizers zügig aus...

  • Witten
  • 23.01.18
Überregionales
Fahrzeuge der Wittener Wehr in der Ruhrstraße.

Ruhrstraße: Wohnung verraucht

Am Sonntagabend, 7. Januar,  wurde die Wittener Feuerwehr gegen 20.45 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Ruhrstraße gerufen. Die Einsatzkräfte stellten schnell fest, dass eine Wohnung im ersten Obergeschoss stark verraucht war. Der Bewohner hatte die Wohnung bereits verlassen und wurde nicht verletzt. Der mit schwerem Atemschutz vorgehende Angriffstrupp konnte einen defekten Herd als Ursache für die Rauchentwicklung ausmachen, offene Flammen waren nicht festzustellen. Die Wohnung wurde mit...

  • Witten
  • 08.01.18
Überregionales
Einsatzkräfte an der Schleiermachstraße.

Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Angebranntes Essen auf dem Herd rief am Vormittag des Dienstags, 12. Dezember, die Wittener Feuerwehr auf den Plan. Es wurde niemand verletzt. Gegen 11.20 Uhr rückte der Löschzug der Berufsfeuerwehr zur Schleiermacherstraße aus: Dort wurde ein Heimrauchmelder in einer Wohnung ausgelöst. Der Bewohner war zu dem Zeitpunkt nicht zuhause. Die Einsatzkräfte bereiteten einen Löschangriff vor und gingen in die Wohnung. Es musste aber lediglich der rauchende Topf vom Herd genommen werden....

  • Witten
  • 12.12.17
Überregionales
Fahrzeuge der Wittener Feuerwehr an der Einsatzstelle Durchholzer Straße

Bauwagen brannte, Gasflasche geborgen

Am Samstag, 4. November, ist an der Durchholzer Straße aus unbekannter Ursache ein abgestellter Bauwagen in Brand geraten. Niemand wurde verletzt. Aus dem komplett niedergebrannten Bauwagen bargen die Einsatzkräfte der Löscheinheit 11, "Hölzer", auch eine elf Kilogramm Propangasflasche, bevor sie durch die Hitze zerbersten konnte. Der Alarm ging bei der Leitstelle gegen 15 Uhr ein, sofort machten sich die Berufsfeuerwehr mit acht und die Freiwillige Feuerwehr Hölzer mit 19 Einsatzkräften...

  • Witten
  • 06.11.17
Vereine + Ehrenamt
Auch eine Gruppe der Feuerwehr Witten nahm erfolgreich teil.
7 Bilder

Leistungsspange der Jugendfeuerwehr erfolgreich beendet

Die Kreisjugendfeuerwehr Ennepe-Ruhr hat fast 200 Jugendfeuerwehrmitglieder auf der Sportanlage in Sprockhövel-Haßlinghausen begrüßen können. Grund war die Abnahme der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr, dem höchsten Abzeichen, das die Mitglieder während Ihrer Laufbahn in der Jugendfeuerwehr erreichen können. 17 Jugendfeuerwehren aus ganz NRW, darunter auch Gruppen aus Witten, Hattingen, Ennepetal und Sprockhövel, haben in insgesamt fünf Disziplinen ihr Können unter Beweis...

  • Witten
  • 12.09.17
Überregionales
v.l.n.r.: Mario Rosenkranz (stellv. Leiter der Feuerwehr), Hans-Joachim Donner (Leiter der Feuerwehr), Siegbert Bölter, Rüdiger Besser, Holger Guttzeit, Julius Körber, Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Frank Schmidt, Ingo Wehring, Ralf Hippert, Kreisbrandmeister Rolf-Erich Rehm, Brandschutzdezernent Matthias Kleinschmidt

Zahlreiche Ehrungen bei der Wittener Berufsfeuerwehr

In einer Feierstunde wurden langjährige und auch ehemalige Mitarbeiter der Wittener Berufsfeuerwehr für ihre Diensttreue geehrt. Die Urkunden und Ehrenabzeichen wurden im Lehrsaal der Feuer- und Rettungswache an der Dortmunder Straße durch Bürgermeisterin Sonja Leidemann und Brandschutzdezernenten Matthias Kleinschmidt überreicht. Anerkennende Worte fand auch Feuerwehrchef Hans-Joachim Donner. Besonders geehrt wurde Julius Körber (84), der auf eine 60-jährige Mitgliedschaft in der Wittener...

  • Witten
  • 15.08.17
Überregionales
Die Wittener Feuerwehr übt für den Ernstfall. 
Foto: Feuerwehr Witten

Übung: Feuerwehr

Straßenverkehr teilweise behindert Am kommenden Samstag, 1. Juli, wird die Wittener Feuerwehr am Altenzentrum an der Voestenstraße eine groß angelegte Übung durchführen. Daher ist ab etwa 10.15 bis etwa 14 Uhr mit starken Verkehrsbehinderungen im Bereich der Voestenstraße/Wittener Straße zu rechnen. Eine größere Anzahl von Feuerwehr- und Sanitätsfahrzeugen wird in die Übung einbezogen sein.

  • Witten
  • 27.06.17
Überregionales
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr vor dem Altenwohnheim Breddestraße.

Kaffeeautomat löst Alarm im Altenheim aus

Bei einem Brand in einem Altenwohnheim an der Breddestraße wurde eine Mitarbeiterin leicht verletzt. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandmeldeanlage des Wohnheims schlug um 17.35 Uhr Alarm. Als die Einsatzkräfte der Wittener Feuerwehr wenige Minuten später eintrafen, wurde der Brand durch Mitarbeiter des Heims bestätigt. Die Bewohnerin des betroffenen Appartements war bereits durch Pflegekräfte in Sicherheit gebracht worden. Die Feuerwehr ging sofort mit zwei...

  • Witten
  • 27.03.17
  •  1
Überregionales
Archiv

Wohnungsbrand: Ein Verletzter

Über einen Wohnungsbrand an der Straße Im Kleff wurde die Wittener Feuerwehr am Montagabend, 6. März, gegen 21 Uhr alarmiert. Eine Person befand sich in der Wohnung, konnte aber durch die Feuerwehr gerettet werden. Als die Einsatzkräfte der Löscheinheit Heven und der Berufsfeuerwehr eintrafen, befanden sich bis auf den Bewohner der Brandwohnung alle Hausbewohner im Freien. Das zweigeschossige Gebäude besitzt mehrere Zugänge, so dass die anderen Bewohner ungehindert das Gebäude verlassen...

  • Witten
  • 07.03.17
Überregionales

Funkenflug und Flammen - Kaminbrand auf dem Schnee

Die Feuerwehr Witten wurde zu einem Kaminbrand in die Tulpenstraße im Stadtbezirk auf dem Schnee gerufen. Aus einem Kamin kam Funkenflug, und Flammen waren deutlich sichtbar. Im Gebäude war das Obergeschoss verraucht. Die Bewohner hatten das Haus allerdings bereits verlassen. Von der Feuerwehr wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet. Die Drehleiter übernahm das Fegen des Kamins vom Dach des Hauses, die Kameraden der Löscheinheit Schnee übernahmen das Ausräumen der Glut im Kellerbereich unter...

  • Witten
  • 16.01.17
  • 1
  • 2