Grabschändung

Anzeige
Sechs Grabstätten geschändet: Am Sonntag, 18. August, wurde eine Streifenwagenbesatzung zum Friedhof an der Pferdebachstraße 109 gerufen.
Dort hatten noch unbekannte Täter mehrere Grabstätten beschädigt. Die Beamten stellten fest, dass an einer Gruft der Grabstein umgetreten war. An fünf weiteren Gräbern hatten die noch unbekannten Kriminellen die Holzgrabschilder aus dem Boden gerissen.
Die Gräber befinden sich ­alle auf dem muslimischen Teil des Friedhofs.
Die Polizei hat noch keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.